Rat vom Experten

Anspruch des Betriebsrats auf Internetzugang

Bei dem Internet handelt es sich um eine Quelle, welche grundsätzlich geeignet ist, dem Betriebsrat die zur Erfüllung seiner Aufgaben notwendigen Informationen zu vermitteln. Bei der durch den Betriebsrat anzustellenden Prüfung der Erforderlichkeit dieses Sachmittels hat er, basierend auf der konkreten betrieblichen Situation, auch berechtigten Interessen des Arbeitgebers Rechnung zu tragen. [LAG Nürnberg. Beschl. v. 19.03.2008 – 4 TaBV 35/07 (Rechtsbeschwerde zugelassen)]


Die Inhalte dieser Expertenrubrik wurden freundlicherweise von Rechtsanwalt Andreas Müller aus der Rechtsanwaltskanzlei "seebacher.fleischmann.müller" in München zur Verfügung gestellt.

© arbeitsrecht.de - (am)

Artikel drucken
  • Xing