Rat vom Experten

Betriebsübergang bei Gründung einer Service GmbH und Rückleihe der outgesourcten Arbeitnehmer

Gründet ein Kommunalunternehmen, das Krankenhäuser betreibt, eine Service GmbH und übernimmt diese alle Reinigungskräfte dieser Krankenhäuser, so liegt ein Betriebsteilübergang vor, wenn die GmbH im Wege der Arbeitnehmerüberlassung alle übernommenen Reinigungskräfte an das Kommunalunternehmen "zurückentleiht" und diese dort die gleichen Tätigkeiten verrichten wie bisher.

[BAG, Urt. v. 21.05.2008 - 8 AZR 481/07 – Aufhebung von LAG München, Urt. v. 27.022007 - 6 Sa 870/05 - nach PM des BAG Nr. 42/08]


Die Inhalte dieser Expertenrubrik wurden freundlicherweise von Rechtsanwalt Michael Fleischmann aus der Rechtsanwaltskanzlei "seebacher.fleischmann.müller" in München zur Verfügung gestellt.

© arbeitsrecht.de - (mf)

Artikel drucken
  • Xing