Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Vorgesetzter wird von MA angebrüllt.

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vorgesetzter wird von MA angebrüllt.

    Ein Teamleiter hat ein neues Team vor die Nase gesetzt bekommen.
    Obwohl alle zwischen 1 und 2 Jahren schon in der Firma arbeiten kennt niemand die Standards und Abläufe in der Firma.

    Jetzt hat der TL einen schweren Stand und versucht aus dem Team etwas zu machen.

    Die MA halten sich an keine Anweisungen, obwohl diese per Briefing die Anweisungen verstanden haben.

    Häufig kommmt der Kommentar, dass beim Vorgänger-TL das nicht so gemacht wurde und der MA sich an die neuen Ordern nicht halten wird.

    Der neue Teamleiter wurde von einem MA schon mehrmals nagebrüllt, beschimft und beleidigt.
    Auch mit der Drohung am nächsten Tag krank zu sein.


    Durch Antrag des TL und Bestätigung eines GBL bekamen alle MA 1-2 Abmahnungen, wegen Minderleistung, Arbeitsverweigerung, Fehlverhalten, usw.

    Am Ende hat der Geschäftsführer alle Abmahnungen wieder für ungültig erklärt obwohl diese gerechtfertigt waren.
    Es gab Zeugen, die die Anschuldigungen eggen die MA bestätigen können.

    Was kann ein Teamleiter oder ein Gebietsleiter gegen die Entscheidung des Geschäftsführers unternehmen?

    Für mich sieht das nach klarem Fall von Schikane und Mobbing aus.

    Ich habe schon den Ratschlag erteilt eine Tagebuch zu führen und sich immer wieder krank schreiben zu lassen.

  • #2
    AW: Vorgesetzter wird von MA angebrüllt.

    Zitat von rodeo Beitrag anzeigen
    Ein Teamleiter hat ein neues Team vor die Nase gesetzt bekommen.
    Obwohl alle zwischen 1 und 2 Jahren schon in der Firma arbeiten kennt niemand die Standards und Abläufe in der Firma.

    Jetzt hat der TL einen schweren Stand und versucht aus dem Team etwas zu machen.

    Die MA halten sich an keine Anweisungen, obwohl diese per Briefing die Anweisungen verstanden haben.

    Häufig kommmt der Kommentar, dass beim Vorgänger-TL das nicht so gemacht wurde und der MA sich an die neuen Ordern nicht halten wird.

    Der neue Teamleiter wurde von einem MA schon mehrmals nagebrüllt, beschimft und beleidigt.
    Auch mit der Drohung am nächsten Tag krank zu sein.


    Durch Antrag des TL und Bestätigung eines GBL bekamen alle MA 1-2 Abmahnungen, wegen Minderleistung, Arbeitsverweigerung, Fehlverhalten, usw.

    Am Ende hat der Geschäftsführer alle Abmahnungen wieder für ungültig erklärt obwohl diese gerechtfertigt waren.
    Es gab Zeugen, die die Anschuldigungen eggen die MA bestätigen können.

    Was kann ein Teamleiter oder ein Gebietsleiter gegen die Entscheidung des Geschäftsführers unternehmen?

    Für mich sieht das nach klarem Fall von Schikane und Mobbing aus.

    Ich habe schon den Ratschlag erteilt eine Tagebuch zu führen und sich immer wieder krank schreiben zu lassen.
    Hallo rodeo,
    Tagebuch führen halte ich schonmal für einen guten Ratschlag, bei dem "immer wieder au schreiben" habe ich so meine Bedenken. Vieleicht sollte hier eine Mobbingberatungsstelle aufgesucht werden.
    Gruß FS
    In einem guten Wort ist Wärme für drei Winter!

    Kommentar


    • #3
      AW: Vorgesetzter wird von MA angebrüllt.

      Na ja.
      Mit dem Hintergedanken
      "psychosomatische Belastung".

      Kommentar


      • #4
        AW: Vorgesetzter wird von MA angebrüllt.

        Zitat von rodeo Beitrag anzeigen
        Für mich sieht das nach klarem Fall von Schikane und Mobbing aus.
        Ob es sich hier um einen Fall von Mobbing handelt, ist aus den eingestellten Informationen in keinster Weise ableitbar. Selbst Schikane ist fraglich!

        Durch Antrag des TL und Bestätigung eines GBL bekamen alle MA 1-2 Abmahnungen
        Bei wem wurde der Antrag gestellt?

        Am Ende hat der Geschäftsführer alle Abmahnungen wieder für ungültig erklärt obwohl diese gerechtfertigt waren.
        Ist der GF mal gefragt worden, warum er die Abmahnungen zurückgenommen hat?

        Was kann ein Teamleiter oder ein Gebietsleiter gegen die Entscheidung des Geschäftsführers unternehmen?
        Vielleicht zunächst mal ein Gespräch anstreben?!

        Jetzt hat der TL einen schweren Stand und versucht aus dem Team etwas zu machen.
        Die MA halten sich an keine Anweisungen, obwohl diese per Briefing die Anweisungen verstanden haben.
        Mag sein, dass ich verkehrt liege, aber, bei diesen Aussagen beschleicht mich der leise Verdacht, dass der TL ganz eventuell, vielleicht den verkehrten Weg gewählt haben könnte, mit diesem Team zu arbeiten???

        und sich immer wieder krank schreiben zu lassen.
        Na das ist ja eine ganz tolle Strategie zur Konfliktbewältigung!
        Einen Schuss Wüste braucht der Mensch,

        um des Glückes der Oase willen.
        Martin Kessel

        Kommentar


        • #5
          AW: Vorgesetzter wird von MA angebrüllt.

          Ich sehe da einen TL weniger im Unternehmen. Wenn der TL von nem MA angeschrien wird und beschimpft , die anderen MA sich auch so verhalten, muss ja grundlegend was falsch gelaufen sein.

          Bei dieser Sachlage ist der TL ungeeignet für den Posten , auch wenn die MA´s den nicht haben wollen und gemeinsame Sache gemacht haben sollten.

          Der TL hat ja seine Daseinsberechtigung dadurch das Team zu leiten, wenn er das nicht kann, tschüss , der nächste bitte.

          Kommentar


          • #6
            AW: Vorgesetzter wird von MA angebrüllt.

            Zitat von rodeo Beitrag anzeigen
            Ein Teamleiter hat ein neues Team vor die Nase gesetzt bekommen.
            Hallo,

            das ist eine interessante Betrachtungsweise. Sonst ist eher die Rede davon, dass ein Team einen neuen Leiter vor die Nase gesetzt bekommt, nicht umgekehrt.

            War der Teamleiter schon zuvor Teamleiter oder ist er neu in diese Funktion befördert worden? Wo ist sein bisheriges Team abgeblieben? Was war der Grund dafür, dass er das neue Team bekommen hat? Was ist mit dem früheren Teamleiter dieses Teams geschehen?

            Obwohl alle zwischen 1 und 2 Jahren schon in der Firma arbeiten kennt niemand die Standards und Abläufe in der Firma.
            Es ist noch niemand aus dem Team länger dort, es gibt keine "alten Hasen"? Warum hat der alte Teamleiter die Standards seinem Team nicht vermittelt? Was hat der neue TL unternommen, um seinen Leuten das nötige Handwerkszeug zu vermitteln?

            Jetzt hat der TL einen schweren Stand und versucht aus dem Team etwas zu machen.

            Die MA halten sich an keine Anweisungen, obwohl diese per Briefing die Anweisungen verstanden haben.
            Eigentlich könnten die Teammitglieder die Chance zum Aufbruch erkennen: "Endlich sagt uns jemand, wohin die Reise geht (bzw. wie wir effektiv arbeiten können)".

            Der TL hat jedoch möglicherweise nicht die richtigen Mittel gefunden, um seine Botschaften zu platzieren. Die von dir gewählte Ausdrucksweise klingt eher nach Zwang als nach partnerschaftlichem Miteinander.

            Häufig kommmt der Kommentar, dass beim Vorgänger-TL das nicht so gemacht wurde
            Der Vorgänger ist nun nicht mehr da. Es muss den Leuten zumindest einmal erläutert werden, warum es nun anders gemacht wird. Erst beim zweiten oder dritten mal kann dann langsam deutlich gemacht werden, dass sie jetzt eben einen anderen Chef haben.

            und der MA sich an die neuen Ordern nicht halten wird.

            Der neue Teamleiter wurde von einem MA schon mehrmals nagebrüllt, beschimft und beleidigt.
            Auch mit der Drohung am nächsten Tag krank zu sein.
            Das sind natürlich Geschichten, die durchaus abmahnungswürdig sind. Die Frage ist allerdings, wie es sich so weit zuspitzen konnte. Ich kann mir schwer vorstellen, dass ein Team, das durchweg aus relativ neuen Kollegen besteht, sich als Gruppe dermaßen renitent verhält.

            Durch Antrag des TL und Bestätigung eines GBL bekamen alle MA 1-2 Abmahnungen, wegen Minderleistung, Arbeitsverweigerung, Fehlverhalten, usw.
            Das inflationäre Verteilen von Abmahnungen hilft nicht wirklich weiter. Das wirkt bald lächerlich - es sei denn, dass dann entsprechend schnell Kündigungen nachkommen. Dann wird mit Härte regiert. Von einem "Team" (auch im Sinne eines Teamgeistes) kann man dann nicht mehr reden.

            Am Ende hat der Geschäftsführer alle Abmahnungen wieder für ungültig erklärt
            Warum?

            Was kann ein Teamleiter oder ein Gebietsleiter gegen die Entscheidung des Geschäftsführers unternehmen?
            Die beiden können versuchen, einen anderen Zugang zum Team zu bekommen, z.B. durch geeignete Führungskräfteschulungen, externe Moderation oder klärende Gespräche. Ansonsten wäre die Frage, ob das Team gesprengt werden kann (Aufteilung der Teammitglieder auf andere Teams, Bildung eines neuen Teams mit Teilen dieses und Mitgliedern anderer Teams).

            Für mich sieht das nach klarem Fall von Schikane und Mobbing aus.
            Für mich ist nach wie vor nicht klar, wer da schikaniert? Alle Teammitglieder ihren Chef? Der TL sein Team? Der GF seine Führungsriege?

            Ich habe schon den Ratschlag erteilt ... sich immer wieder krank schreiben zu lassen.
            Mit welchem Ziel? Dann soll der TL doch lieber gleich die Flinte ins Korn werfen und sich wegbewerben. Oder er klärt die Situation erst mit seinem GF und dann (im Guten) mit seinem Team.

            Gruß,
            werner
            Spare in der Zeit, dann hast du in der Not: Hast du keine Rechtsschutzversicherung und bist kein Gewerkschaftsmitglied? Dann kannst du jetzt mit den gesparten Beiträgen den Anwalt selbst bezahlen ...
            Sicherheitshalber der Hinweis: Ich bin kein Jurist und gebe hier nur meine persönliche Meinung wieder, basierend auf einem mehr oder weniger großen Erfahrungsschatz.

            Kommentar


            • #7
              AW: Vorgesetzter wird von MA angebrüllt.

              Zur ersten Frage.
              Der Teamleiter war schon zuvor Teamleiter eins anderen Teams.
              Da das team gut eingspilt war und es vom TL viel gelernt hat wurde daruas eine Art Selbstläufer.

              Ein anders Team brachte hre Listung nicht, halten sich an keine Mindestforderungen und Standards.

              Nun soll er es übernehmen und das team auf Fordermann bringen.

              Nur läuft s nicht so wie man es sich vorgestellt hat.

              Der GF tut sein übriges.

              Kommentar


              • #8
                AW: Vorgesetzter wird von MA angebrüllt.

                Zur zweiten Frage.

                Es wurden Briefngs gemacht.
                Die MA geschult und mit viel Geduld unterrichtet.

                Interessiert das team nicht.
                Warum auch?
                geld gab es auch ohne viel Arbeit und Leistung.

                Kommentar


                • #9
                  AW: Vorgesetzter wird von MA angebrüllt.

                  Zu Renitenz!

                  Beim alten TL war alles ziemlich loddrig. Man nahm alles nicht so genau.
                  Das resultat:
                  Andere MA aus anderen teams mussten immer wieder die Arbeit auffangen, die das team verschludert hat.

                  Man musste auch keine Überstunden machen.
                  Das haben andere Teams dann übrnommen.
                  Damit soll jetzt Schluss sein.

                  Der neue Teamleiter macht alles vor und erklärt auh warum es Sinn macht nd begründet seine Arbitsschritte.

                  Egal was er macht und ie viel geduld er aufbringt.

                  Es prallt alles am team ab.

                  Durch seine Ruhe, die er ausstrahlt und immer mit ruhigem Ton spricht regt dies die MA immer mehr auf.

                  Je mehr jemand ihn anbrüllt, desto ruhiger wird er im Ton und lässt sich nicht beirren und redet einfach weiter.

                  Je weiter er unbirrt weitr spricht regt es die anderen umso mehr auf.

                  Man merkt infach keine Agressivität in der Stimmer des TL.

                  Am ende bekommt er dann so Sprüche wie:

                  "Leck mich am Arsch du Wixxer! Das mache ich nicht!"
                  "Ich mach das so wie ich es will. Du Penner hast keine Ahnung."
                  "..."
                  "..."
                  usw, usw.

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Vorgesetzter wird von MA angebrüllt.

                    Zitat von rodeo Beitrag anzeigen
                    Damit soll jetzt Schluss sein.
                    Wer sagt das? Der GF? Dann muss er dem TL den Rücken dafür stärken oder ihm sagen, welche Vorstellungen er konkret hat. Denn so ...

                    Nur läuft s nicht so wie man es sich vorgestellt hat.

                    Der GF tut sein übriges.
                    ... funktioniert das nicht.

                    Wenn sich der GF nicht eindeutig positioniert, muss der TL schauen, dass er dort wegkommt. Dann hat das Team zwar gewonnen ("uns kann keiner!"), aber das ist dann das Problem des nächsten TL.

                    Wer hat denn die Kompetenz, den TL zu versetzen? Nur der GF oder auch der GBL? Wer hat die Kompetenz, das Team aufzulösen und neu zusammenzusetzen? Wenn der GBL das darf, sollte er es tun.

                    Durch seine Ruhe, die er ausstrahlt und immer mit ruhigem Ton spricht
                    Grundsätzlich ist das schon gut, wenn der Chef kein Choleriker ist, sondern schön ruhig bleiben kann.

                    Je mehr jemand ihn anbrüllt, desto ruhiger wird er im Ton und lässt sich nicht beirren und redet einfach weiter.
                    Aber das funktioniert eben nicht immer. Vielleicht wäre es ganz gut, wenn er sich selbst andere - abgestufte - Verhaltensweisen antrainiert. Er muss nicht selbst anfangen zu brüllen. Aber er kann auch mit Sprache und Stimme deutlich machen, dass er am längeren Hebel sitzt. Notfalls muss er sich dazu schulen lassen.

                    Man merkt infach keine Agressivität in der Stimmer des TL.
                    Eben, das ist Teil des Problems. Er vermittelt den Eindruck, dass man es mit ihm ja machen kann.

                    Am ende bekommt er dann so Sprüche wie:
                    Wenn ich mich recht erinnere, hatte ich mich früher schon einmal in einer anderen Diskussion über die Zustände in diesem Laden gewundert. Du hattest damals, glaube ich, mehr oder weniger gesagt, dass die Teams aus relativ einfach strukturierten Menschen bestehen.

                    Bei den von dir jetzt geschilderten Zuständen muss der TL (gemeinsam mit seinen Vorgesetzten) in der Lage sein, auf diese Struktur einzugehen. Stets ruhig zu bleiben, hilft offensichtlich nicht. Abmahnungen mit der Gieskanne zu streuen, bringt ihn auch nicht weiter (wenn ihm dann auch noch der GF in den Rücken fällt).

                    Zusammengefasst:

                    - klärendes Gespräch mit dem GF
                    - TL übt andere Verhaltensweisen ein
                    - statt breit gestreuten Abmahnungen lieber ein oder zwei gezielte Kündigungen
                    - Neubildung des Teams
                    Spare in der Zeit, dann hast du in der Not: Hast du keine Rechtsschutzversicherung und bist kein Gewerkschaftsmitglied? Dann kannst du jetzt mit den gesparten Beiträgen den Anwalt selbst bezahlen ...
                    Sicherheitshalber der Hinweis: Ich bin kein Jurist und gebe hier nur meine persönliche Meinung wieder, basierend auf einem mehr oder weniger großen Erfahrungsschatz.

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Vorgesetzter wird von MA angebrüllt.

                      Tja.

                      Der GBL kann zwar gewisse Entscheidungen selbst treffen.
                      Aber sobald der GF seine Finger im Spiel hat ist alles Null und Nichtig.
                      Er hat die letzte Entscheidungsgewalt.

                      Die Versetzung kam von einem Gebietsleiter.
                      Die Ablehnung von Abmahnungen kam vom GF.

                      Bei mir erwckt es den Eindruck, dass es sich um Vetternwirtschaft handelt, zwischen den MA im Team und dem GF.
                      Kann mich diesem indruck nicht verwehren.

                      Kommentar

                      Unconfigured Ad Widget

                      Einklappen

                      Google

                      Einklappen
                      Lädt...
                      X