Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

unbefristeter Arbeitsvertrag?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • unbefristeter Arbeitsvertrag?

    Hallo zusammen,


    es geht um folgende Situation: Ich bin als studentische Aushilfe bzw. als Werksstudent mit Unterbrechungen seit 2015 auf Stundenbasis beschäftigt (10-20 Stunden die Woche).Ende 2017 läuft mein dezeitiger Vertrag aus und mich beschäftigt die Frage, ob mein Vertrag nicht automatisch ab einer Beschäftigungsdauer von über 2 Jahren in einen unbefristeten Vertrag übergeht. Des Weiteren frage ich mich auch, ob es relevant ist, dass ich von 2015 auf 2016 die Abteilung gewechselt habe.
    Hier der genaue zeitliche Verlauf:


    Mail 2015 bis Dezember 2015 in der ehemaligen Abteilung, Vertrag ausgelaufen
    Februar 2016 bis Dezember 2016 in der derzeitigen Abteilung, Vertrag ausgelaufen
    Januar 2017 bis Dezmeber 2017, akuteller Vertrag


    Die Gesamtbeschäftigungsdauer liegt hier ja über 24 Monate. Ist der Abteilungswechsel relevant?
    Die Verträge waren bzw. sind auch keine Verträge mit Sachgrund. Ich würde mich über eure Meinungen freuen.


    Grüße

  • #2
    AW: unbefristeter Arbeitsvertrag?

    Woher kommt die Erkenntnisse das die Verträge ohne Sachgrund sind? Man gibt dieses als Arbeitsgeber nicht an.

    Soweit tatsächlich kein Sachgrund vorliegt besteht ggf. die Möglichkeit einen unbefristeten Arbeitsvertrag vor Gericht zu erstreiten. Allerdings belastet dies das Verhältnis zum Arbeitgeber sehr...

    Kommentar


    • #3
      AW: unbefristeter Arbeitsvertrag?

      Das ist eine Privatfirma?
      Du bist dort direkt angestellt?

      Steht denn was zum Grund der Befristung im Arbeitsvertrag?

      Kommentar


      • #4
        AW: unbefristeter Arbeitsvertrag?

        Zitat von DerWorkaholic Beitrag anzeigen
        Des Weiteren frage ich mich auch, ob es relevant ist, dass ich von 2015 auf 2016 die Abteilung gewechselt habe.
        Spielt m.M.n. keine Rolle.

        Zitat von DerWorkaholic Beitrag anzeigen
        Mail 2015 bis Dezember 2015 in der ehemaligen Abteilung, Vertrag ausgelaufen
        Februar 2016 bis Dezember 2016 in der derzeitigen Abteilung, Vertrag ausgelaufen
        Januar 2017 bis Dezmeber 2017, akuteller Vertrag
        Wenn die Befristungen ohne Sachgrund erfolgt sind, hätte bereits der Vertrag ab Februar 2016 unbefristet sein müssen.
        Die 24-Monates-Grenze gilt nur bei nahtlosen Verlängerungen, hier gab es aber eine Lücke (Januar 2016) zwischen den Verträgen.

        Kommentar


        • #5
          nimm es doch an

          Kommentar


          • #6
            ist doch ganz cool...

            Kommentar

            Unconfigured Ad Widget

            Einklappen

            Google

            Einklappen
            Lädt...
            X