Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Semester Job [Kündigung wegen Krankheit]

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Semester Job [Kündigung wegen Krankheit]

    Hallo liebes Forum ,

    dieses Jahr gegen Mai habe ich in einem mittelständigem Unternehmen einen 450€ Job angetreten.
    Zu dem 450€ Job gelangte ich durch meinen besten Freund der letzten Monat die Firma verließ.

    Natürlich wurde alles vertraglich festgehalten.
    Probezeit von 3 Monaten , also endete diese zum 01.08
    Zu Anfang August haben meine Semesterferien begonnen ,und ich habe statt meinen 450€ Job einen Semester Vollzeit Job bei der gleichen Firma begonnen.
    Ein Vertrag wurde nicht erstellt da der Chef der Firma meinte :
    "Es sei kein Vertrag nötig.
    Wir würden so Papier sparen und das ganze wäre nur Papierverbrauch".

    Leider habe ich das ganze so hingenommen ,weil ich nicht aufdringlich werden wollte.

    Nach 2 Wochen Vollzeit Arbeit wurde ich dann krank und konnte leider in diesem Zustand nicht zur Arbeit gehen, nach den ersten 2 Wochen die ich krank war ging ich Montags zur Arbeit ,um festzustellen das ich so leider nicht arbeiten konnte.
    Diese Woche Montags probierte ich es erneut , mit dem gleichen Ergebnis.

    Insgesamt war ich also 18 Arbeitstage Krank...

    5-5-0-0-1-1
    [Anzahl der Tage die ich in den jeweiligen Wochen gearbeitet habe.]

    Also man kann nicht sagen das ich es nicht versucht hätte!

    Die Krankmeldung habe ich selbstverständlich jedes mal Montags bzw. Dienstags nach Erhalt , sofort losgeschickt.
    Jeden Montag bzw. Dienstag natürlich auch pünktlich zu Arbeit beginn ein Anruf an einen Mitarbeiter, dass ich leider nicht kommen kann.
    Nach dem Arztbesuch natürlich auch nochmal eine kurze SMS für wie lange ich ausfalle.

    Diese Woche Montag erhielt ich mit dem Gehalts zettel die Nachricht das meine Arbeitsunfähigkeit Bescheinigung vom Arzt nicht ankam.
    Diese habe ich dann natürlich Dienstag mit der neuen abgeschickt.

    Gestern mittag erhielt ich die dann die Nachricht das mein Arbeitsverhältnis leider aufgrund meiner "Krankheitsbedingten Fehlzeiten" beendet werden muss. Und personelle Ersatzmaßnahmen durchgeführt werden müssen.
    Und das ganze mit Wirkung vom 09.09.2017!!!!!

    So jetzt zu meinem Problem ..

    So weit meine Kenntnisse in dem Bereich des Arbeitsrechtes reichen ist eine Kündigung aufgrund von Krankheit erst nach schlechter Aussicht auf Genesung , Beeinträchtigung der betrieblichen oder wirtschaftlichen Interessen des Arbeitgebers ,möglich!

    Was natürlich beides nicht der Fall ist!

    Was sagt ihr dazu?

    Die Arbeit die ich geleistet habe war meiner Meinung nach einwandfrei , zu spät kam ich einmal aufgrund von Stau , diese Zeit habe ich dann aber natürlich zu Ende der Arbeit nachgeholt.

    Natürlich werde ich heute meinen Anwalt zu meinem Anliegen einmal befragen. Selbstverständlich bin ich auf das Geld angewiesen und kann nicht einfach hinnehmen , dass ich mit sofortiger Wirkung gekündigt werde.

    Ich hoffe das ich keine wichtigen Informationen vergessen habe , bei Fragen bitte nicht zögern!

    Bin leider ein bisschen geschockt deswegen auch die schlechte Rechtschreibung , Entschuldigung dafür.

    Hoffe um schnelle Hilfe !

  • #2
    AW: Semester Job [Kündigung wegen Krankheit]

    Zitat von yeez747 Beitrag anzeigen
    So weit meine Kenntnisse in dem Bereich des Arbeitsrechtes reichen ist eine Kündigung aufgrund von Krankheit erst nach schlechter Aussicht auf Genesung , Beeinträchtigung der betrieblichen oder wirtschaftlichen Interessen des Arbeitgebers ,möglich!
    Das gilt aber erst nach 6 Monaten Beschäftigung, die hier noch nicht erreicht sind.

    Die Verkürzung der Probezeit auf 3 Monate hat aber zur Folge, dass jetzt schon die "normale" Kündigungsfrist gilt, also eine Kündigung frühestens zum 15. Oktober möglich ist. Im Arbeits- oder Tarifvertrag kann auch eine andere Frist festgelegt sein.

    E.D.

    Kommentar


    • #3
      AW: Semester Job [Kündigung wegen Krankheit]

      Hast du denn überhaupt ne schriftliche Kündigung bekommen?

      Es wird kein Tarifvertrag angewendet? Es gibt keinen Betriebsrat?

      Urlaub wurde schon mal gewährt?

      Kommentar

      Unconfigured Ad Widget

      Einklappen

      Google

      Einklappen
      Lädt...
      X