Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kündigung während Ausbildungsprobezeit - Hilfe

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kündigung während Ausbildungsprobezeit - Hilfe

    Liebe Forum-Leser,
    Eine Bekannte ist seit 1.8. in einer großen Discounter filiale in der Ausbildung. Ihr wurde nun nach 4 Wochen angeraten zu kündigen oder sie bekäme eine Kündigung da sie zu langsam sei. Der jungen Frau ist diese Nachricht sehr auf den Magen geschlagen und bekam daraufhin eine Krankmeldung für ein paar Tage. Während dieser Krankheitszeit erhielt sie von dem Filialleiter eine Nachricht aufs Handy in der sie noch mal erinnert wurde zu kündigen oder eine Kündigung zu erhalten. Leider ist kein Betriebsrat bekannt. Sie hat sich schon an die zuständige Kammer gewendet, bekommt aber zur Zeit keine Hilfe da sich der zuständige Mitarbeiter auf Außendienst befindet.

    Kann mir jemand helfen wie sie sich in so einem Fall verhalten soll?
    Falls es diesen oder einen ähnlichen Fall schon geben sollte bitte ich um Hinweis oder Link des Falles.

    Liebe Grüße

  • #2
    AW: Kündigung während Ausbildungsprobezeit - Hilfe

    Hallo Chriho,

    sie soll nicht selber Kündigen sondern abwarten, ob der Arbeitgeber kündigt.
    Dafür ist die probezeit da, um festzustellen, ob jemand auch wirklich geeignet ist. Wenn nun der Ag feststellt, ungeeignet, dann soll er auch Kündigen.

    Dagegen kann dann eh nichts gemacht werden

    Gruß
    Meistermacher

    Kommentar


    • #3
      AW: Kündigung während Ausbildungsprobezeit - Hilfe

      Zitat von meistermacher Beitrag anzeigen
      Dagegen kann dann eh nichts gemacht werden

      Gruß
      Meistermacher
      Trotzdem sich schnellst möglich an die Kammer wenden und Beratungstermin ausmachen.

      Sollte auch noch möglich sein, den Ausbildungsbetrieb zu wechseln.

      Kommentar


      • #4
        AW: Kündigung während Ausbildungsprobezeit - Hilfe

        Die Kammer hat zurückgerufen und gesagt da könne man nichts machen, sie solle sich ans Arbeitsamt wenden.
        Wenn sie selbst kündigen würde stünde dies halt im Arbeitszeugnis. Das wäre aber nach 4 Wochen noch nicht aussagekräftig.

        Sind also genauso schlau wie vorher. Ich finde es aber unter aller Sau, Entschuldigung 🙈, wie sich der Filialleiter verhält. Bin echt total sauer.

        Liebe Grüße und vielen Dank

        Kommentar


        • #5
          AW: Kündigung während Ausbildungsprobezeit - Hilfe

          Zitat von Chriho Beitrag anzeigen
          Die Kammer hat zurückgerufen und gesagt da könne man nichts machen, sie solle sich ans Arbeitsamt wenden.
          Wenn sie selbst kündigen würde stünde dies halt im Arbeitszeugnis. Das wäre aber nach 4 Wochen noch nicht aussagekräftig.

          Sind also genauso schlau wie vorher. Ich finde es aber unter aller Sau, Entschuldigung ��, wie sich der Filialleiter verhält. Bin echt total sauer.

          Liebe Grüße und vielen Dank
          dann dort nicht mehr einkaufen gehen und mit Mund zu Mund Propaganda dafür sorgen, dass dort weniger Menschen Einkaufen gehen.

          Nur nicht selber kündigen sondern sich Kündigen lassen. Weil Sie will ja die Ausbildung fort setzen!
          Jenachdem was das für ein Unternehmen ist kann der Filialleiter gar nicht kündigen, und versucht sich so von dem Mädel zu trennen.

          Also Füße still halten, eigenkündigung bringt hier nichts.

          Kommentar


          • #6
            AW: Kündigung während Ausbildungsprobezeit - Hilfe

            Zitat von meistermacher Beitrag anzeigen
            dann dort nicht mehr einkaufen gehen und mit Mund zu Mund Propaganda dafür sorgen, dass dort weniger Menschen Einkaufen gehen.

            Nur nicht selber kündigen sondern sich Kündigen lassen. Weil Sie will ja die Ausbildung fort setzen!
            Jenachdem was das für ein Unternehmen ist kann der Filialleiter gar nicht kündigen, und versucht sich so von dem Mädel zu trennen.

            Also Füße still halten, eigenkündigung bringt hier nichts.
            Vielen Dank für den Rat. Denke sie wird es nun so handhaben.

            Liebe Grüße

            Kommentar


            • #7
              AW: Kündigung während Ausbildungsprobezeit - Hilfe

              Zitat von Chriho Beitrag anzeigen
              ... seit 1.8. ... in der Ausbildung. Ihr wurde nun nach 4 Wochen ... da sie zu langsam sei. ...
              Hallo,

              mal so nebenbei eingeworfen:

              Um was für eine Art Ausbildung handelt es sich denn da? Fachkraft für blitzschnelles Regalbefüllen? Oder doch eher um Verkauf/Einzelhandel?

              Da sollten doch innerhalb der ersten vier Wochen noch andere Ausbildungsinhalte vermittelt werden als nur die reine Geschwindigkeit.

              Dieser Einwurf meinerseits war abseits der eigentlichen Frage und muss nicht weiter diskutiert werden ...

              Gruß,
              werner
              Spare in der Zeit, dann hast du in der Not: Hast du keine Rechtsschutzversicherung und bist kein Gewerkschaftsmitglied? Dann kannst du jetzt mit den gesparten Beiträgen den Anwalt selbst bezahlen ...
              Sicherheitshalber der Hinweis: Ich bin kein Jurist und gebe hier nur meine persönliche Meinung wieder, basierend auf einem mehr oder weniger großen Erfahrungsschatz.

              Kommentar


              • #8
                AW: Kündigung während Ausbildungsprobezeit - Hilfe

                Zitat von Chriho Beitrag anzeigen
                Eine Bekannte ist seit 1.8. in einer großen Discounter filiale in der Ausbildung. Ihr wurde nun nach 4 Wochen angeraten zu kündigen oder sie bekäme eine Kündigung da sie zu langsam sei. Der jungen Frau ist diese Nachricht sehr auf den Magen geschlagen und bekam daraufhin eine Krankmeldung für ein paar Tage.
                Sicherlich zeugt es nicht besonders von guter Personalführung, hier sobald schon zu kündigen statt die Auszubildende besser zu betreuen. Sich dann aber gleich krankschreiben zu lassen, besigelt die Sache endgültig. Da hätte die junge Frau auch erst mal versuchen sollen, anders zu reagieren.

                Im Ergebnis trotzdem vielleicht gar nicht so schlecht. Wie will man denn in einer Filiale von A..i oder N...o einen vollwertigen Beruf erlernen? Backautomat bedienen, Kassieren, Regale auffüllen, Warenbestand prüfen und nachbestellen (falls das nicht schon die EDV macht) - was lernt man da noch? Das sind doch eher Anlerntätigkeiten.

                Wenn sie in den Verkauf will, vielleicht besser etwas mit mehr Anspruch, z.B. Metzgereiverkäuferin. Oder Gärtnerei, Möbel, Elektrogeräte. Ich denke da muss man mehr können. Meine Mutter war z.B. Milchfachverkäuferin und musste dafür eine Menge lernen, aber das gibt es heute wohl nicht mehr. Außer Käse werden ja keine Milchprodukte mehr offen verkauft, und Milch in Tüten oder Joghurtbecher kann jeder verkaufen. Oder ein Handwerk lernen, auch damit kann man in den Verkauf (z.B. als Schreinerin im Baumarkt oder als Metzgerin in der Fleischabteilung), hat daneben aber auch andere Möglichkeiten.

                Arbeitsrechtlich lässt sich hier absolut nichts machen, es sei denn sie wäre zum Zeitpunkt der Kündigung schwanger. Aber das soll jetzt wahrlich keine Empfehlung sein.

                Selbst kündigen und das dann später in Vorstellungsgesprächen begründen mit "da habe ich nichts gelernt, ich möchte etwas Anspruchsvolleres" ist nicht die schlechteste Lösung. Sozialrechtliche Folgen bei AlG oder AlG II kann es aber haben. Besser 3 Monate weniger Geld als so eine Ausbildung.

                Oder sehe ich als Außenstehender das völlig falsch und es ist doch eine vollwertige Ausbnildung?

                E.D.

                Kommentar


                • #9
                  AW: Kündigung während Ausbildungsprobezeit - Hilfe

                  Vielen Dank für deine neutrale Sichtweise und im Prinzip hast du recht. Ich persönlich hätte so eine Ausbildung auch nicht gemacht. Leider hat man bisher aber immer nur gutes über die Ausbildung in diesem Discounter gehört und somit haben wir sie sogar beglückwünscht. Doch leider wurden wir eines besseren belehrt. Die Bereichsleitung war auch heute bei ihr und hat die Kündigung ausgehändigt mit den Worten "sie wisse was da los ist in der Filiale aber da könne man nichts machen. Wäre halt so" auch nicht die feine Art. Aber nun ja.

                  Sie ist nun total motiviert eine neue Ausbildung zu finden und das finde ich super.
                  Mit der Krankmeldung war sicherlich nicht perfekt aber ihr ging es wirklich nicht gut. Es ging wohl schon zwei Wochen so dass der Filialleiter sie immer wieder angeschissen hat.
                  Und mittlerweile hatte sie einfach die Lust verloren.

                  Würde das Thema für beendet erklären, da die Kündigung ja nun auf dem Tisch ist. Vielen Dank für all eure Kommentare.

                  Liebe Grüße

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Kündigung während Ausbildungsprobezeit - Hilfe

                    Hallo,

                    ganz kurz doch noch etwas zum Thema:

                    Sie soll unbedingt morgen früh gleich persönlich zur Agentur für Arbeit gehen und sich arbeitslos melden.
                    Die Kündigung sollte sie dorthin mitnehmen.

                    Außerdem sollte sich morgen auch bei der zuständigen Kammer melden und die Kündigung vorlegen. Die Kammer muss unbedingt darüber informiert werden. Da ist es völlig egal, ob der zuständige Mitarbeiter gerade im Außendienst ist. Irgendwer MUSS sich bei der Kammer zuständig fühlen!

                    Gruß
                    Leo
                    Nicht die Dinge selbst, sondern nur unsere Vorstellungen über die Dinge machen uns glücklich oder unglücklich.
                    Epiktet (50-13, griech. Philosoph
                    ************************* ************************* **********************
                    Meine Beiträge stellen meine eigene Meinung dar und sind nicht als Rechtsberatung zu verstehen.

                    Kommentar

                    Unconfigured Ad Widget

                    Einklappen

                    Google

                    Einklappen
                    Lädt...
                    X