Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Anspruch auf Teilzeit

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Anspruch auf Teilzeit

    Schönen guten Abend,

    ich habe in einem neun Arbeitsverhältnis in April angefangen. Es handelt sich um einen Vollzeit-Arbeitsvertrag, wobei ich zusammen mit dem Vertrag habe ich eine "Vertragsergänzung zum Anstellungsvertrag", von beiden Parteien unterschrieben, in der eine 30-Stunde Woche für die ersten 6 Monaten vereinbart ist. Nun langsam gehen die 6 Monaten zu Ende und ich merke ich würde am liebsten in Teilzeit bleiben.

    Ich habe gelesen, dass für einen erneuten Antrag auf Teilzeit muss man 2 Jahre warten. Meine Frage wäre ob meine anfängliche Vereinbarung als solche gilt, oder ob ich ganz normal Anspruch auf Teilzeit nach 6 Monate im Unternehmen habe (ich bin in einem Konzern tätig, so auf jeden Fall über 15 MA).

    Estrellitadelmar

  • #2
    AW: Anspruch auf Teilzeit

    Zitat von estrellitadelmar Beitrag anzeigen
    Schönen guten Abend,

    ich habe in einem neun Arbeitsverhältnis in April angefangen. Es handelt sich um einen Vollzeit-Arbeitsvertrag, wobei ich zusammen mit dem Vertrag habe ich eine "Vertragsergänzung zum Anstellungsvertrag", von beiden Parteien unterschrieben, in der eine 30-Stunde Woche für die ersten 6 Monaten vereinbart ist.

    Ist diese Vereinbarung denn überhaupt als Teilzeitantrag gem TzBfG zu verstehen? Zumal diese Teilzeit ja befristet ist, was das Gesetz gar nicht vor sieht.

    §8 TzBfg (6) macht in meinen Augen in dieser Konstellation hier wenig Sinn und kommt nicht zur Anwendung. Es geht dabei ja um unbefristete Teilzeit.

    Kommentar


    • #3
      AW: Anspruch auf Teilzeit

      Zitat von estrellitadelmar Beitrag anzeigen
      ich habe in einem neun Arbeitsverhältnis in April angefangen. Es handelt sich um einen Vollzeit-Arbeitsvertrag, wobei ich zusammen mit dem Vertrag habe ich eine "Vertragsergänzung zum Anstellungsvertrag", von beiden Parteien unterschrieben, in der eine 30-Stunde Woche für die ersten 6 Monaten vereinbart ist. Nun langsam gehen die 6 Monaten zu Ende und ich merke ich würde am liebsten in Teilzeit bleiben. ...
      Hallo,

      hast du bei deinen Vorgesetzten schon einmal ganz unverbindlich nachgefragt, ob du in Teilzeit bleiben kannst? Oder im Personalbereich? Vielleicht sind die - ganz ohne Klärung des Rechtsanspruchs - damit einverstanden?

      Gruß,
      werner
      Spare in der Zeit, dann hast du in der Not: Hast du keine Rechtsschutzversicherung und bist kein Gewerkschaftsmitglied? Dann kannst du jetzt mit den gesparten Beiträgen den Anwalt selbst bezahlen ...
      Sicherheitshalber der Hinweis: Ich bin kein Jurist und gebe hier nur meine persönliche Meinung wieder, basierend auf einem mehr oder weniger großen Erfahrungsschatz.

      Kommentar


      • #4
        AW: Anspruch auf Teilzeit

        Zitat von matthias Beitrag anzeigen
        Ist diese Vereinbarung denn überhaupt als Teilzeitantrag gem TzBfG zu verstehen? Zumal diese Teilzeit ja befristet ist, was das Gesetz gar nicht vor sieht.

        §8 TzBfg (6) macht in meinen Augen in dieser Konstellation hier wenig Sinn und kommt nicht zur Anwendung. Es geht dabei ja um unbefristete Teilzeit.

        Die Vereinbarung ist lediglich als "Vertragsänderung zum Anstellungvertrag" und da steht nur dass die ersten Monaten 30 Stunden arbeite. Von Teilzeitantrag wird auch nicht gesprochen, ich habe auch keinen Antrag erstellt. Nur halt im Vorstellungsgespräch mein Wunsch geäußert.

        Kommentar


        • #5
          AW: Anspruch auf Teilzeit

          Zitat von werner h. Beitrag anzeigen
          Hallo,

          hast du bei deinen Vorgesetzten schon einmal ganz unverbindlich nachgefragt, ob du in Teilzeit bleiben kannst? Oder im Personalbereich? Vielleicht sind die - ganz ohne Klärung des Rechtsanspruchs - damit einverstanden?

          Gruß,
          werner

          Genau das möchte ich es nicht machen da ich noch in der Probezeit bin...

          Kommentar


          • #6
            AW: Anspruch auf Teilzeit

            Zitat von estrellitadelmar Beitrag anzeigen
            Genau das möchte ich es nicht machen da ich noch in der Probezeit bin...
            Aber, falls du einen Rechtsanspruch auf Teilzeit hättest, würdest du das selbstverständlich einfordern? Gleich am Tag nach Ablauf der Probezeit?

            Da wäre ein unverbindliches Nachfragen in meinen Augen doch die bessere Wahl. Damit kannst du, wenn du dich vorher nicht traust, ja auch warten bis zum Ende der Probezeit.

            Immerhin ist dir dein AG bereits auf deinen im Vorstellungsgespräch geäußerten Wunsch entgegengekommen. Er scheint also ein gewisses Interesse an deiner Mitarbeiter zu haben - egal ob in Teil- oder Vollzeit. Wenn du dich in der Probezeit also nicht allzu dumm angestellt hast, ist ihm deine Weiterarbeit in Teilzeit vielleicht auch ganz recht.
            Spare in der Zeit, dann hast du in der Not: Hast du keine Rechtsschutzversicherung und bist kein Gewerkschaftsmitglied? Dann kannst du jetzt mit den gesparten Beiträgen den Anwalt selbst bezahlen ...
            Sicherheitshalber der Hinweis: Ich bin kein Jurist und gebe hier nur meine persönliche Meinung wieder, basierend auf einem mehr oder weniger großen Erfahrungsschatz.

            Kommentar


            • #7
              AW: Anspruch auf Teilzeit

              Zitat von werner h. Beitrag anzeigen
              Aber, falls du einen Rechtsanspruch auf Teilzeit hättest, würdest du das selbstverständlich einfordern? Gleich am Tag nach Ablauf der Probezeit?
              Was aber auch bedeutet, dass man bis zum Ende der Fristen, erstmal 40h arbeiten muss.

              Grundsätzlich kann man das wohl machen. Der genannte § aus dem TzBfG kommt hier nicht zur Anwendung.

              Kommentar


              • #8
                AW: Anspruch auf Teilzeit

                Zitat von matthias Beitrag anzeigen
                Was aber auch bedeutet, dass man bis zum Ende der Fristen, erstmal 40h arbeiten muss.

                Grundsätzlich kann man das wohl machen. Der genannte § aus dem TzBfG kommt hier nicht zur Anwendung.
                Danke für Deine Antwort!!

                Kommentar

                Unconfigured Ad Widget

                Einklappen

                Google

                Einklappen
                Lädt...
                X