Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gehalt und Urlaubskürzung wegen Fortbildung bei vorzeitiger Kündigung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gehalt und Urlaubskürzung wegen Fortbildung bei vorzeitiger Kündigung

    Guten Tag miteinander,

    ich habe folgende Frage. Meine Freundin arbeitet in einer Zahnarztpraxis als Sterilisationsassistentin . Sie wurde jetzt von Ihrem Chef ab dem 14.11.2016 auf einen Fachkunde 1 Lehrgang geschickt. Dieser ist einmal die Woche. Dafür musste Sie eine Vertragsänderung unterschreiben wo Ihr 8 Urlaubstage von 30 gestrichen wurden und Sie für mindestens 36 Monate in der Praxis bleiben muss. Über die 36 Monate verteilen sich dann die Lehrgangsgebühren in Höhe von 1050 € die Sie bei vorzeitiger Kündigung anteilig zurückzahlen muss.

    Meine Freundin hat mittlerweile eine andere Stelle gefunden und somit Ihre jetzige Arbeit zum 28.02.2017 gekündigt.
    Ich gehe davon aus das Sie die Lehrgangsgebühren anteilig zurückzahlen muss. Darf der Chef Ihr aber den Urlaub für Januar und Februar streichen und da Sie ja dann noch 3 Urlaubstage im Minus wäre diesen vom Gehalt abziehen? So würde Sie Ende Februar kein Geld bekommen.
    Ich bedanke mich jetzt schon für eure Antworten.

    Mit freundlichen Grüßen

    Robert W.

  • #2
    AW: Gehalt und Urlaubskürzung wegen Fortbildung bei vorzeitiger Kündigung

    Wie viele Freitage insgesamt ging/geht denn dieser Kurs?
    Und er ist noch nicht abgeschlossen (bevor sie die Praxis verlässt)?

    Kommentar


    • #3
      AW: Gehalt und Urlaubskürzung wegen Fortbildung bei vorzeitiger Kündigung

      Ob die Vereinbarung wirksam ist kann man nur Beurteilen wenn man mehr Detals sieht. Aber 3 Jahre Bindung scheinen eher fraglich. Wurde sie für den Kurs bezahlt freigestellt (wieviele Tage)?

      Was genau meint Streichung Urlaub für Januar und Februar? Hat sie da normal gearbeitet? Dann hätte sie Anteilig Urlaubsanspruch.

      Kommentar


      • #4
        AW: Gehalt und Urlaubskürzung wegen Fortbildung bei vorzeitiger Kündigung

        Zitat von LarsT Beitrag anzeigen
        Ob die Vereinbarung wirksam ist kann man nur Beurteilen wenn man mehr Detals sieht. Aber 3 Jahre Bindung scheinen eher fraglich. Wurde sie für den Kurs bezahlt freigestellt (wieviele Tage)?

        Was genau meint Streichung Urlaub für Januar und Februar? Hat sie da normal gearbeitet? Dann hätte sie Anteilig Urlaubsanspruch.
        Hallo,

        sie muss 8 tage Urlaub für den Kurs einbringen.
        Für Januar und Februar hat sie anteilig 5 Tage Urlaub, deshalb fehlen 3 Tage die sie noch aufbringen soll.
        So habe ich es zumindest verstanden.

        Gruß
        Hubertus

        Kommentar


        • #5
          AW: Gehalt und Urlaubskürzung wegen Fortbildung bei vorzeitiger Kündigung

          Zitat von LarsT Beitrag anzeigen
          Ob die Vereinbarung wirksam ist kann man nur Beurteilen wenn man mehr Detals sieht. Aber 3 Jahre Bindung scheinen eher fraglich. Wurde sie für den Kurs bezahlt freigestellt (wieviele Tage)?
          Sehe ich genauso. Damit wäre dann die Rückzahlung hinfällig. Eine freiwillig unterschriebene Vertragsänderung mit Urlaubsredurzierung allerdings nicht.

          Kommentar

          Unconfigured Ad Widget

          Einklappen

          Google

          Einklappen
          Lädt...
          X