Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

450,- € Urlaub

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 450,- € Urlaub

    mein neuer Chef schreibt im Vertrag den Satz.
    "Im Stundenlohn von 10,- € ist der Anspruch auf bezahlten Urlaub enthalten". Wie darf ist das verstehen.
    Ich habe im Internet gefunden ich bekomme bei 5 Tage Woche 20 Tage Urlaub.
    Ich fange an mit 2 Tagen a 3,5 Std. steigert sich dann in den nächsten Monaten bis ich auf 450,- € bin.
    Nur, wie muss ich dann den Urlaub berechnen,wenn ich im Okt.
    2 Tage arbeite und im November 3 Tage dann wieder 2 oder,oder.
    Habe ich als 450,- € Jobber auch Anspruch auf Fortzahlung im Krankheitsfall.
    Ich mag das so nicht unterschreiben. Sollte 10,- € Std.Lohn bekommen aber wenn der Urlaub damit verrechnet wird sind es ja nur noch ?????

  • #2
    AW: 450,- € Urlaub

    Das Urlaubsentgelt berechnet sich zum Urlaubszeitpunkt aus dem Durchschnittsgehalt der letzten 13 Wochen.

    BUrlG - Einzelnorm


    Ich mag das so nicht unterschreiben. Sollte 10,- € Std.Lohn bekommen aber wenn der Urlaub damit verrechnet wird sind es ja nur noch ?????
    Du kannst so ~ 7-8 % abziehen.

    Wobei die Klausel halte ich für unwirksam.

    Der AG wird dir dann aber wahrscheinlich 9€ anbieten, wenn du nicht unterschreibst, mit bezahltem Urlaub.

    Kommentar


    • #3
      AW: 450,- € Urlaub

      Wie kann ich das in einem neuen Vertragstext verständlich schreiben.Wie wie ist das mit der Lohnzahlung im Krankheitsfall,
      habe ich da doch auch Anspruch ,oder ?

      Kommentar


      • #4
        AW: 450,- € Urlaub

        Man muss da keine Verrenkungen machen, wenn im Vertrag steht der Stundenlohn beträgt 10.50 €, dann ist das so. Der Urlaub kommt dazu, bzw. im Urlaub wird Gehalt weiter gezahlt.

        Auch bei Krankheit muss der AG weiter zahlen. Das kann man nicht ausschließen.

        Mal als Lesetipp:

        https://www.minijob-zentrale.de/DE/0...echt/node.html

        Kommentar


        • #5
          AW: 450,- € Urlaub

          Danke,Matthias,da helfen Sie mir schon.Nur wie viel Urlaubstage Ich weiß ich würde rechtlich bei 2 Nachmittagen wöchentlich, 8 Tage im Jahr bekommen.Aber die 2 Tage werden ja noch gesteigert. Eigentlich müßte ich ausrechnen wie viel ich für 1 Arbeitstag bekomme o,... und das dann im Jahr zusammenrechnen
          O herrje ich glaube ich denke zu kompliziert.Möchte nur nicht schon wieder übers Ohr gehauen werden.Sorry

          Kommentar


          • #6
            AW: 450,- € Urlaub

            Zitat von Knolle132 Beitrag anzeigen
            Danke,Matthias,da helfen Sie mir schon.Nur wie viel Urlaubstage Ich weiß ich würde rechtlich bei 2 Nachmittagen wöchentlich, 8 Tage im Jahr bekommen.Aber die 2 Tage werden ja noch gesteigert. Eigentlich müßte ich ausrechnen wie viel ich für 1 Arbeitstag bekomme o,... und das dann im Jahr zusammenrechnen
            O herrje ich glaube ich denke zu kompliziert.Möchte nur nicht schon wieder übers Ohr gehauen werden.Sorry
            Hallo Knolle,
            normalerweise berechnezt sich das Urlaubsenrgeld nach dem durchschnittlichen Arbeitsenrgelt, das der AN in den letzten 13 Wochen vor Urlaubsbeginn erhalten hat.( §11 BUrlG).
            Gruß FS
            In einem guten Wort ist Wärme für drei Winter!

            Kommentar


            • #7
              AW: 450,- € Urlaub

              Zitat von Knolle132 Beitrag anzeigen
              Danke,Matthias,da helfen Sie mir schon.Nur wie viel Urlaubstage Ich weiß ich würde rechtlich bei 2 Nachmittagen wöchentlich, 8 Tage im Jahr bekommen.Aber die 2 Tage werden ja noch gesteigert.
              Da gilt dann das, was die Arbeitszeit zum Zeitpunkt des Urlaubs ist.

              E.D.

              Kommentar


              • #8
                AW: 450,- € Urlaub

                Zitat von matthias Beitrag anzeigen

                Wobei die Klausel halte ich für unwirksam.
                Die Klausel ist definitiv unwirksam. Bezahlter Urlaub wird hier also zusätzlich fällig - was man aber sicherlich nur mit Hilfe eines Arbeitsgerichtes dem AG klar machen wird.

                Kommentar


                • #9
                  AW: 450,- € Urlaub

                  nun der Urlaub berechnet sich wirklich etwas Komplzierter bei dir,
                  bei abwechseln 2-3 Tage die Woche ist es einfach, 24/6=4 4x2,5=10 Tage im Jahr = 0,833333333Tage im Monat.

                  Schauen wir nun auf dein Geld:
                  450/10 = 45 Stunden im Monat
                  45 Stunden / 3,5 Stunden Arbetistäglich = 12,857 Tage im Monat
                  12,857/4,35= 2,9557 Tage in der Woche

                  Dann wären wir bei 3 Tage je Woche Arbeiten und 12 tage Urlaub im Jahr oder 1 Tag Urlaub im Monat.

                  Gruß
                  Meistermacher

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: 450,- € Urlaub

                    Zitat von meistermacher Beitrag anzeigen
                    nun der Urlaub berechnet sich wirklich etwas Komplzierter bei dir,
                    bei abwechseln 2-3 Tage die Woche ist es einfach, 24/6=4 4x2,5=10 Tage im Jahr = 0,833333333Tage im Monat.

                    Schauen wir nun auf dein Geld:
                    450/10 = 45 Stunden im Monat
                    45 Stunden / 3,5 Stunden Arbetistäglich = 12,857 Tage im Monat
                    12,857/4,35= 2,9557 Tage in der Woche

                    Dann wären wir bei 3 Tage je Woche Arbeiten und 12 tage Urlaub im Jahr oder 1 Tag Urlaub im Monat.

                    Gruß
                    Meistermacher
                    Ich verstehe Deine Rechnungen leider nicht. Vermischst Du die Berechnung der Urlaubstag mit der Berechnung des Urlaubsentgelts - kommt mir jedenfalls so vor?

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: 450,- € Urlaub

                      nun erste Berechnung: aussage abwechselnd 2 und 3 tage je Woche macht im mittel 2,5 tage Arbeit je Woche daraus folgt Anspruch auf 10 tage im Jahr oder 0,8333333 tage für jeden vollen Monat

                      zweite Rechnung:
                      Er erhält 450 € und bekommt 10 € die Stunde also muss er im Monat 45 Stunden Arbeiten. Laut eigener Aussage 3,5 Stunden Arbeitstäglich
                      das ergibt im Monat 12,857 Arbeitstage. Jeder Monat hat sage und schreibe 4,345 Wochen (365/(7x12)) daraus ergibt sich um die 450€ immer zu erfüllen sind 3 Arbeitstage je Woche erforderlich 12,857/4,345
                      Daraus folgt je Monat 1 Tag und je Jahr 12 Tage Urlaubsanspruch (rein gesetzlich) ich hoffe es ist nun deutlicher

                      nein ich habe nichts verwechselt.

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: 450,- € Urlaub

                        Deine 2. Rechnung ergibt für mich keinen Sinn, wenn das Ergebnis dann Urlaubsanspruch in Tagen sein soll.
                        Der Urlaubsanspruch wird doch bekanntermassen in Tagen berechnet. Das Urlaubsentgelt in Euro. Warum machst Du 2 Rechnungen, wo am Ende Tage als Ergebnis stehen? Ich verstehe es daher immer noch nicht.

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: 450,- € Urlaub

                          Zitat von filter Beitrag anzeigen
                          Deine 2. Rechnung ergibt für mich keinen Sinn, wenn das Ergebnis dann Urlaubsanspruch in Tagen sein soll.
                          Der Urlaubsanspruch wird doch bekanntermassen in Tagen berechnet. Das Urlaubsentgelt in Euro. Warum machst Du 2 Rechnungen, wo am Ende Tage als Ergebnis stehen? Ich verstehe es daher immer noch nicht.
                          alos jetzt versuch ich es:
                          bei einer 5-Zage -Woche.
                          Urlaubdauer (nach Gesetz oder TV) geteilt hier durch 260 mal der Zahl der Tage an denen Arbeitspflicht besteht 5Tage -Woche = 260 Arbeitstage (52 *5) dann mit der Zahl der Arbeitstage an denen Arbeitspflicht besteht.
                          Hoffe es passt.
                          Gruß FS
                          In einem guten Wort ist Wärme für drei Winter!

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: 450,- € Urlaub

                            Zitat von filter Beitrag anzeigen
                            Deine 2. Rechnung ergibt für mich keinen Sinn, wenn das Ergebnis dann Urlaubsanspruch in Tagen sein soll.
                            Der Urlaubsanspruch wird doch bekanntermassen in Tagen berechnet. Das Urlaubsentgelt in Euro. Warum machst Du 2 Rechnungen, wo am Ende Tage als Ergebnis stehen? Ich verstehe es daher immer noch nicht.
                            die zweite Rechnung berücksichtigt die Aussage des Senders, das seine Arbeitseinsatz wächst bis die 450€ erreicht sind.
                            Also muss man berechnen wieviel Arbeitstage bei eine Stundenentgelt von 10 Euro und einer Arbeitszeit pro Tag von 3,5 stunden je Monat erforderlich sind.
                            Dann werden die Anzahl der Arbeitstage pro Monat geteilt durch 4,345 (Anzahl der Wochen je Monat) um raus zu bekommen wieviel Arbeitstage das pro Woche sind.

                            Ich verstehe nicht was daran nicht zu verstehen ist.
                            Klar kannst du bei einem Stundenentgelt und einem Monatssalär und der Angabe viel Stunden je Arbeitstag gemacht werden auf die Anzahl der Arbeitstage je Monat und damit je Woche schließen.

                            Wenn nun im AV nur steht, 450 € und 3,5 Stunden je Arbeitstag dann ist das aus meiner Sicht die logische Vorgehensweise um die Anzahl der Urlaubstage festzustellen.

                            Was dann je Urlaubstag gezahlt werden muss steht im Gesetz, das Durchschnittsentgelt das an den Tag sonst auch verdient würde, in dem Fall 3,5x10€ je Tag also 35 Euro je Urlaubstag.
                            Aber eine der Fragen war, viel Urlaubsanspruch habe ich, und die frage habe ich versucht zu beantworten.

                            Gruß
                            Meistermacher

                            Kommentar

                            Unconfigured Ad Widget

                            Einklappen

                            Google

                            Einklappen
                            Lädt...
                            X