Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Urlaubsanspruch bei Antritt in erster Kalenderhälfte

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Urlaubsanspruch bei Antritt in erster Kalenderhälfte

    Guten Tag,

    ich habe eine Frage, die meinen Urlaubsanspruch betrifft. Angenommen ich starte am 27.6. eine neue Beschäftigung. Dann habe ich die ersten sechs Monate, sprich bis zum 27.12., nur anteiligen Urlaub pro Monat. Nun habe ich gelesen, dass bei Eintritt in der ersten Kalenderhälfte der AN nach den sechs Monaten Anspruch auf die vollen Urlaubstage, in meinem Fall 25 hat. Ist das richtig? Dies ist aber nicht der Fall, wenn ich am 1.7. anfange, korrekt? In dem Fall habe ich bis zum 31.12. nur anteiligen Urlaub und erst ab dem 1.1. volle 25 Tage, richtig?
    Wenn ich nun ab dem 27.6. beginnen würde, hätte ich also ab dem 27.12. noch 25 Tage Urlaub, vorausgesetzt ich habe mir nicht schon anteilig (1/12) welchen genommen, liege ich damit richtig? Bis zum Ende des Jahres kann ich diese 25 Tage ja aber unmöglich aufbrauchen. Dürfte ich sie dann in das nächste Jahr mitnehmen und hätte quasi 50 Urlaubstage (zumindest bis März)? Bin etwas überfordert

    Also zusammengefasst:
    Macht es einen Unterschied, ob ich am 27.6. oder am 1.7. anfange, was meine Urlaubstage betrifft? Und was bedeutet, volle Urlaubstage nach Ablauf der Wartezeit? Bekomme ich die auch, wenn ich die ersten sechs Monate gar nicht in dem Unternehmen gearbeitet habe?

    Vielen Dank für eure Hilfe!

  • #2
    AW: Urlaubsanspruch bei Antritt in erster Kalenderhälfte

    Zitat von Leesa Beitrag anzeigen
    Guten Tag,

    ich habe eine Frage, die meinen Urlaubsanspruch betrifft. Angenommen ich starte am 27.6. eine neue Beschäftigung. Dann habe ich die ersten sechs Monate, sprich bis zum 27.12., nur anteiligen Urlaub pro Monat. Nun habe ich gelesen, dass bei Eintritt in der ersten Kalenderhälfte der AN nach den sechs Monaten Anspruch auf die vollen Urlaubstage, in meinem Fall 25 hat. Ist das richtig? Dies ist aber nicht der Fall, wenn ich am 1.7. anfange, korrekt? In dem Fall habe ich bis zum 31.12. nur anteiligen Urlaub und erst ab dem 1.1. volle 25 Tage, richtig?
    Wenn ich nun ab dem 27.6. beginnen würde, hätte ich also ab dem 27.12. noch 25 Tage Urlaub, vorausgesetzt ich habe mir nicht schon anteilig (1/12) welchen genommen, liege ich damit richtig? Bis zum Ende des Jahres kann ich diese 25 Tage ja aber unmöglich aufbrauchen. Dürfte ich sie dann in das nächste Jahr mitnehmen und hätte quasi 50 Urlaubstage (zumindest bis März)? Bin etwas überfordert

    Also zusammengefasst:
    Macht es einen Unterschied, ob ich am 27.6. oder am 1.7. anfange, was meine Urlaubstage betrifft? Und was bedeutet, volle Urlaubstage nach Ablauf der Wartezeit? Bekomme ich die auch, wenn ich die ersten sechs Monate gar nicht in dem Unternehmen gearbeitet habe?

    Vielen Dank für eure Hilfe!
    Hallo Leesa,
    der Anspruch auf Teilurlaub ist im § 5 BUrlG geregelt,der auch besagt das man nur Anspruch (nicht den vollen), wenn man nach erüllter Wartezeit in der ERSTEN HäLFTE eines Kalenderjahres aus dem Arbeitsverhältnis ausscheidet.Bei dir der 26.6.Also fange erst am 1.7.an, dann passt es.
    Gruß FS
    In einem guten Wort ist Wärme für drei Winter!

    Kommentar


    • #3
      AW: Urlaubsanspruch bei Antritt in erster Kalenderhälfte

      Bist/warst du denn im 1. Halbjahr erwerbslos bzw. ohne Urlaubsanspruch?

      Der würde nämlich angerechnet.

      Ansonsten ist deine Überlegung richtig, zumindest wenn im Arbeitsvertrag nicht steht, dass Urlaub im Eintrittsjahr nur anteilig gewährt wird. Dann steht dir nur der gesetzliche Urlaubs zu (4 Wochen ) und wie gesagt minus im 1. Halbjahr gewährter Urlaub von anderen Arbeitgebern.


      Der nicht genommenen Urlaub aus 2015 würde dann in 2016 übernommen. Auch 20 oder 25 Tage ja, wenn es denn so viele wären.

      Kommentar


      • #4
        AW: Urlaubsanspruch bei Antritt in erster Kalenderhälfte

        Zitat von Fussballsend Beitrag anzeigen
        Hallo Leesa,
        der Anspruch auf Teilurlaub ist im § 5 BUrlG geregelt,der auch besagt das man nur Anspruch (nicht den vollen), wenn man nach erüllter Wartezeit in der ERSTEN HäLFTE eines Kalenderjahres aus dem Arbeitsverhältnis ausscheidet.Bei dir der 26.6.Also fange erst am 1.7.an, dann passt es.
        Gruß FS
        Was willst Du denn damit sagen? Kopfschüttel...

        Kommentar


        • #5
          AW: Urlaubsanspruch bei Antritt in erster Kalenderhälfte

          Zitat von matthias Beitrag anzeigen

          Der nicht genommenen Urlaub aus 2015 würde dann in 2016 übernommen. Auch 20 oder 25 Tage ja, wenn es denn so viele wären.
          Hallo Matthias,

          du meinst wahrscheinlich 2016 wird nach 2017 übernommen? (nicht 2015 nach 2016)

          Gruß
          Hubertus

          Kommentar


          • #6
            AW: Urlaubsanspruch bei Antritt in erster Kalenderhälfte

            Zitat von Hubertus Beitrag anzeigen
            Hallo Matthias,

            du meinst wahrscheinlich 2016 wird nach 2017 übernommen? (nicht 2015 nach 2016)

            Gruß
            Hubertus
            Mann schon wieder ein Jahr rum und nicht gemerkt

            Kommentar

            Unconfigured Ad Widget

            Einklappen

            Google

            Einklappen
            Lädt...
            X