Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Nach Abfindungsvereinbarung hat der GF gewechselt

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nach Abfindungsvereinbarung hat der GF gewechselt

    Guten Tag liebe Foren-Mitglieder,

    folgender Sachverhalt:

    Mein Ex-Arbeitgeber und ich haben uns "getrennt". Mit dem ehemaligen Arbeitgeber wurde ein Aufhebungsvertrag vereinbart. Dort enthalten sind u.a. eine 3-monatige Freistellung gemäß der Kündigungsfrist und eine Abfindungssumme sowie ein gutes Arbeitszeugnis.

    Den Aufhebungsvertrag bekam ich per E-Mail unterschrieben vom Geschäftsführer (GF) und habe diesen auch juristisch prüfen lassen - alles ok.

    Nun warte ich schon seit 2 Monaten auf meine Abfindung und das Arbeitszeugnis. Heute habe ich zufällig von einem Ex-Kollegen erfahren, dass der GF nicht mehr im Unternehmen ist.

    Muss ich jetzt um meine Abfindung und das Arbeitszeugnis bangen? Der Aufhebungsvertrag ist logischerweise zwischen mir und der GmbH.

    Beste Grüße und vielen Dank für die Antworten,

    Euer Günter

  • #2
    AW: Nach Abfindungsvereinbarung hat der GF gewechselt

    Zitat von Günter81 Beitrag anzeigen
    Guten Tag liebe Foren-Mitglieder,

    folgender Sachverhalt:

    Mein Ex-Arbeitgeber und ich haben uns "getrennt". Mit dem ehemaligen Arbeitgeber wurde ein Aufhebungsvertrag vereinbart. Dort enthalten sind u.a. eine 3-monatige Freistellung gemäß der Kündigungsfrist und eine Abfindungssumme sowie ein gutes Arbeitszeugnis.

    Den Aufhebungsvertrag bekam ich per E-Mail unterschrieben vom Geschäftsführer (GF) und habe diesen auch juristisch prüfen lassen - alles ok.

    Nun warte ich schon seit 2 Monaten auf meine Abfindung und das Arbeitszeugnis. Heute habe ich zufällig von einem Ex-Kollegen erfahren, dass der GF nicht mehr im Unternehmen ist.

    Muss ich jetzt um meine Abfindung und das Arbeitszeugnis bangen? Der Aufhebungsvertrag ist logischerweise zwischen mir und der GmbH.

    Beste Grüße und vielen Dank für die Antworten,

    Euer Günter
    Hallo Günter.
    ich würde auf keinen Fall noch warten, sondern einen Anwalt für Arbeitsrecht aufsuchen und die Sachlage erklären.
    Gruß FS
    In einem guten Wort ist Wärme für drei Winter!

    Kommentar


    • #3
      AW: Nach Abfindungsvereinbarung hat der GF gewechselt

      Zitat von Günter81 Beitrag anzeigen
      Den Aufhebungsvertrag bekam ich per E-Mail unterschrieben vom Geschäftsführer (GF) und habe diesen auch juristisch prüfen lassen - alles ok.
      Und der juristische Prüfer hat nicht darauf hingewiesen, dass ein Aufhebungsvertrag per Mail immer unwirksam ist?

      § 623 BGB Schriftform der Kündigung

      Die Beendigung von Arbeitsverhältnissen durch Kündigung oder Auflösungsvertrag bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform; die elektronische Form ist ausgeschlossen.
      Das Arbeitsverhältnis besteht demnach weiter.

      E.D.

      Kommentar


      • #4
        AW: Nach Abfindungsvereinbarung hat der GF gewechselt

        vielen Dankfür Eure Antworten!

        Dass mit der Schriftform habe ich mir schon gedacht. Jedoch meinte der Jurist meines Vertrauens, dass es notfalls - vor Gericht - auch so Bestand hat, zumal ich noch den Mailverlauf der Verhandlung nachweisen kann.

        Und ja: das Arbeitsverhältnis besteht noch weiterhin bis 30.11. ich habe ja auch seitdem regelmäßig mein Gehalt bekommen.

        Nun geht es halt um das letzte Gehalt und die Abfindung. Mein Juristen-Freund meinte, das werde ich am letzten Tag ausbezahlt bekommen, damit die Firma keinen Liqiditätsverlust hat.

        Ich habe jetzt zudem bei der Firma angefragt, dass ich gerne den Aufhebungsvertrag in Schriftform haben will.

        Denkt ihr ich soll da mehr Druck machen?

        Kommentar


        • #5
          AW: Nach Abfindungsvereinbarung hat der GF gewechselt

          Zitat von Günter81 Beitrag anzeigen
          vielen Dankfür Eure Antworten!

          Dass mit der Schriftform habe ich mir schon gedacht. Jedoch meinte der Jurist meines Vertrauens, dass es notfalls - vor Gericht - auch so Bestand hat, zumal ich noch den Mailverlauf der Verhandlung nachweisen kann.

          Und ja: das Arbeitsverhältnis besteht noch weiterhin bis 30.11. ich habe ja auch seitdem regelmäßig mein Gehalt bekommen.

          Nun geht es halt um das letzte Gehalt und die Abfindung. Mein Juristen-Freund meinte, das werde ich am letzten Tag ausbezahlt bekommen, damit die Firma keinen Liqiditätsverlust hat.

          Ich habe jetzt zudem bei der Firma angefragt, dass ich gerne den Aufhebungsvertrag in Schriftform haben will.

          Denkt ihr ich soll da mehr Druck machen?
          Druck machen würde ich auf jeden Fall.
          Gibt es beim Gehalt etwaige Ausschluss/verfallfristen?
          In einem guten Wort ist Wärme für drei Winter!

          Kommentar


          • #6
            AW: Nach Abfindungsvereinbarung hat der GF gewechselt

            Nein, das Gehalt wurde ganz normal weitergezahlt, wie im Vertrag vereinbart wurde.

            Alles was mir Angst macht, ist dass der Geschäftsführer nicht mehr da ist. Der neue GF ist jedoch wieder der alte, den ich sehr lange kenne und auch per Du bin.

            Notfalls werde ich ihn kontaktieren und darauf hinweisen.

            Kommentar


            • #7
              AW: Nach Abfindungsvereinbarung hat der GF gewechselt

              Zitat von Fussballsend Beitrag anzeigen
              Druck machen würde ich auf jeden Fall.
              Warum sollte der AN Druck machen, wenn die Abfindung aufgrund des noch laufenden Arbeitsvertrags erst am 30.11. fällig ist?

              Kommentar


              • #8
                AW: Nach Abfindungsvereinbarung hat der GF gewechselt

                Zitat von Henna Beitrag anzeigen
                Warum sollte der AN Druck machen, wenn die Abfindung aufgrund des noch laufenden Arbeitsvertrags erst am 30.11. fällig ist?
                es geht mir um das letzte Gehalt, in dem Zusammenhang mit Ausschluss/Verfallfristen.
                Gruß FS
                In einem guten Wort ist Wärme für drei Winter!

                Kommentar


                • #9
                  AW: Nach Abfindungsvereinbarung hat der GF gewechselt

                  Zitat von Fussballsend Beitrag anzeigen
                  es geht mir um das letzte Gehalt, in dem Zusammenhang mit Ausschluss/Verfallfristen.
                  Gruß FS
                  Hallo Zusammen,

                  es geht um beides: der Aufhebungsvertrag sieht eine Beendigung des Arbeitsverhältnisses zum 30.11. vor, da würde ich mein letztes Gehalt bekommen.

                  Wann die Abfindung fällig ist, ist nicht ersichtlich aus dem Aufhebungsvertrag. Mein damaliger Chef meinte aber, die Summe würde bis Nov. gezahlt werden. Deshalb gehe ich vom 30.11. ebenfalls aus.

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Nach Abfindungsvereinbarung hat der GF gewechselt

                    Zitat von Günter81 Beitrag anzeigen
                    Hallo Zusammen,

                    es geht um beides: der Aufhebungsvertrag sieht eine Beendigung des Arbeitsverhältnisses zum 30.11. vor, da würde ich mein letztes Gehalt bekommen.

                    Wann die Abfindung fällig ist, ist nicht ersichtlich aus dem Aufhebungsvertrag. Mein damaliger Chef meinte aber, die Summe würde bis Nov. gezahlt werden. Deshalb gehe ich vom 30.11. ebenfalls aus.
                    dann bleibt nichts anderes als erstmal abzuwarten. Du kannst dich ja mal melden, wie verfahren wurde.
                    Gruß FS
                    In einem guten Wort ist Wärme für drei Winter!

                    Kommentar

                    Unconfigured Ad Widget

                    Einklappen

                    Google

                    Einklappen
                    Lädt...
                    X