Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bildungsurlaub bei Minijob

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bildungsurlaub bei Minijob

    Hallo,

    Ich habe folgenden Fall zu beurteilen und hoffe auf Unterstützung :-)

    Arbeitnehmerin hat eine sozialversicherungspflich tige Teilzeitbeschäftigung (Mo, Di, Do, Fr) und zusätzlich einen Minijob (feste Tage Mi und Fr).
    Jetzt möchte sie eine Fortbildung machen und hat dafür bei beiden Arbeitgebern Bildungsurlaub eingereicht.
    Der Arbeitgeber mit der Teilzeitbeschäftigung hat ohne Probleme zugestimmt, der Arbeitgeber von dem Minijob hat mit den Kommentar: er wäre nur Zweitarbeitgeber- abgelehnt.

    Ist das eine korrekte Entscheidung? Obwohl sie bspw an dem Fr bei beidwn Arbeitgebern tätig ist?

    Noch eine weitere Info: Die Fortbildung läuft von Mi-Sa, anerkannt für Bildungsurlaub, NRW

    Würde mich über Rückmeldungen und vielleicht Hinweisen auf Richtlinien etc sehr freuen.

  • #2
    AW: Bildungsurlaub bei Minijob

    Zitat von milayouri Beitrag anzeigen
    ... Arbeitnehmerin hat eine sozialversicherungspflich tige Teilzeitbeschäftigung (Mo, Di, Do, Fr) und zusätzlich einen Minijob (feste Tage Mi und Fr).
    ... bei beiden Arbeitgebern Bildungsurlaub eingereicht.
    ..., der Arbeitgeber von dem Minijob hat mit den Kommentar: er wäre nur Zweitarbeitgeber- abgelehnt.

    Ist das eine korrekte Entscheidung? Obwohl sie bspw an dem Fr bei beidwn Arbeitgebern tätig ist?

    Noch eine weitere Info: Die Fortbildung läuft von Mi-Sa, anerkannt für Bildungsurlaub, NRW
    ...
    Hallo,

    die gesetzliche Grundlage findest du im Bildungsurlaubsgesetz NRW: Infos - Bildungsurlaub in NRW - Gesetz - Bildungsurlaub.de

    Wie viele AN sind beim Minijob-AG beschäftigt? Sind die Untergrenzen des § 3 Abs. 7 überschritten? Das weitere Verfahren mit Ablehnungsgründen und trotzdem-Teilnahme ergibt sich aus § 5.

    Die Ablehnung mit dem Argument "Zweit-AG" ist meiner Meinung nach nicht berechtigt.

    Ansonsten erhältst du weitere Informationen vermutlich bei der dort genannten Telefonnummer: Bildungsurlaub in NRW

    Gruß,
    werner
    Spare in der Zeit, dann hast du in der Not: Hast du keine Rechtsschutzversicherung und bist kein Gewerkschaftsmitglied? Dann kannst du jetzt mit den gesparten Beiträgen den Anwalt selbst bezahlen ...

    Kommentar

    Unconfigured Ad Widget

    Einklappen

    Google

    Einklappen
    Lädt...
    X