Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ungleiche Bezahlung bei gleicher Arbeit

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ungleiche Bezahlung bei gleicher Arbeit

    Ich arbeite seit fünf Jahren Vollzeit bei einem kleinen Verband (ca. 20 Mitarbeiter) und organisiere Weiterbildungen. Zum 1.11. wurde eine neue Kollegin in Teilzeit eingestellt, die mich entlasten soll und die gleichen Arbeiten wie ich durchführt. Sie bekommt für ihre Stelle - relativ gesehen - mehr Geld als ich. Dabei ist meine mehrjährige Berufserfahrung noch nicht berücksichtigt. Mein Arbeitgeber hat meinen Wunsch auf gleiche Bezahlung ohne Angabe von Gründen abgelehnt.

    Frage:
    Ist das zulässig? Kann ich gleiche Bezahlung durchsetzen?

  • #2
    Halo Toffi, google mal nach dem Begriff:_Gleichbehandlung srundsatz.
    Gruß FS
    In einem guten Wort ist Wärme für drei Winter!

    Kommentar


    • #3
      Grundsätzlich kann ein Arbeitgeber verschiedene Gehälter für die gleiche Arbeit bezahlen. Unzulässig ist es nur, wenn die unterschiedlichen Gehälter aus nach AGG unzulässigen Gründen bezahlt werden. Dies lässt sich aber selten beweisen. (Zumindest bei kleinen Arbeitgeber.)

      Du kannst natürlich über ein höheres Gehalt verhandeln. Ggf. halt einen besser bezahltenden Arbeitgeber suchen.

      Der Arbeitgeber muss einem Wunsch nach einem höheren Gehalt weder folgen noch muss er die Ablehnung begründen.

      Kommentar


      • #4
        Sinnvoller statt nach Gleichbehandlungsgrundsat z zu goggeln wären es nach "Vertragsfreiheit" zu googeln.

        Ich gehe mal davon aus es kommt kein Tarifvertrag zur Anwendung, dann dürften ungleiche Bezahlung zulässig sein, denn es herscht in D Vertragsfreiheit.

        Die Kollegin kommt halt in einer Zeit gewisser Arbeitskräfteknappheit, sie hat ihren Gehaltswunsch genannt, der AG hat wohl niemand gefunden der für weniger arbeitet, also muss er diesen akzeptieren oder er findet niemand mit gleichwertiger Qualifikation.

        Was du jetzt machen kannst, liegt auf der Hand ....

        Kommentar

        Unconfigured Ad Widget

        Einklappen

        Google

        Einklappen
        Lädt...
        X