Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kündigungsfrist bei Betriebsurlaub

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kündigungsfrist bei Betriebsurlaub

    Ich habe eine Zusage bekommen für einen neuen Arbeitsvertrag bei einen neuen Arbeitgeber ab 01.02.2018.
    Aktuell bin ich in einen unbefristeten Vertrag bei meinen aktuellen Arbeitgeber.
    Es heißt ich bekomme den Arbeitsvertrag per Post zugeschickt. Bist jetzt ist er nicht da.
    Die Kündigung schreibe ich erst nachdem ich den neuen Arbeitsvertrag unterschrieben habe.
    Problem ist jetzt dass die Firma bei der ich aktuell bin seit heute bis zum 07.01.2018 Betriebsurlaub hat und geschlossen ist. Der Chef und die Chefin sind dann auch bis 07.01.2018 im Auslandsurlaub.
    Im Vertrag habe ich eine Kündigungsfrsit von 4 Wochen.
    Die Firma hat ein Postfach in der Poststelle.
    Ab wann zählt die Frist? Ab den Zeitpunkt, bei dem es bei der Deutschen Post abgestempelt und ins Postfach gelegt wird, oder, ab dem Zeitpunkt, wo die beiden Chefs ausm Urlaub zurück sind also erst ab 08.01.2018?
    Da wren ja aber die 4 Wochen nicht mehr machbar.
    Wäre über hilfreiche Antworten froh.

  • #2
    Hallo,

    schau dir das mal an: https://www.dgbrechtsschutz.de/recht...d-des-urlaubs/

    Das gilt sowohl für AN als auch AG.

    Ich glaube auch nicht, dass man dir bei einer Kündigung Steine in den Weg legen wird.

    Gruß
    Hubertus

    Kommentar


    • #3
      Was genau meinst du mit abstempeln? Wird die Post speziell bei Postfachkunden extra abgestempelt?


      Grundsätzlich zählt der Zugang für den Beginn der Frist (nicht der Poststempel). Zugang bedeutet die Kündigung muss in den Machtbereich des Arbeitgebers gelangen. Also in den Briefkasten eingeworfen oder im Postfach angekommen sein.

      Den Zugang sollte man aber auch dokumentieren / beweisen können.

      Ich würde ein Einwurfeinschreiben schicken.

      Dazu würde ich dem AG (ich weiß nicht wie ihr kommuniziert) z.b. telefonisch oder per SMS, Mail oder WhatsApp mitteilen, dass ich gekündigt habe (das ist rechtlich nicht nötig aber einfach als Hinweis für den AG: Da liegt was für dich drin).

      Ob der AG sein Postfach vom 19.12.- 7.1. nicht leert ist ansonsten dessen Problem, er muss sicherstellen dass er entsprechende Fristen einhält, auch wenn er in Urlaub ist, es können ja auch andere Sachen ausser Kü. kommen die sofortiges Handeln erfordern.
      MFG
      Matthias

      Kommentar

      Unconfigured Ad Widget

      Einklappen

      Google

      Einklappen
      Lädt...
      X