Zurück   arbeitsrecht.de Forum - Das Forum zum Arbeitsrecht und Sozialrecht > Arbeitsrecht

 
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 13.09.2017, 17:48
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2017
Beiträge: 1
Standard Einzelhandel - Abmahnung trotz Fehlverhalten des Kundens

Folgendes Szenario:

Frau Müller arbeitet als Verkäuferin im Einzelhandel und leistet gute Arbeit.
Eine Kundin aus London erscheint in ihrem Geschäft und pöbelt.
Frau Müller versucht, die Situation zu mildern, doch die Kundin ruft lauthals durch den Laden, wie schlecht die Mitarbeiter seien und stellt diese in ein schlechtes Licht vor anderen Kunden.
Frau Müller wird stets unterbrochen und letzten Endes sogar (wenn auch nicht grob) von der Kundin beleidigt.
Sie wertet dies als persönlichen Angriff und verweist die Kundin des Ladens.

Dennoch kommt Frau Müller nicht straffrei heraus, denn die Kundin hat sich beschwert. Die Kollegen der Frau Müller beziehen wie sie selbst schriftlich Stellung hierzu, beide haben die Beleidigung gehört. Dennoch will Frau Müllers Arbeitgeber ihr nun eine Abmahnung erteilen.

Darf der Arbeitgeber in diesem Fall eine Abmahnung erteilen?
Vielen Dank im Voraus.
Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Stichworte
abmahnung, fehlverhalten, kundenbeschwerde

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an