#1 (permalink)  
Alt 04.04.2011, 19:01
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.04.2011
Beiträge: 3
Standard Rumänische Arbeiter waren angemeldet!

Ich bin auch neu hier und habe eine wichtige Frage:
Ich hatte 2 rumänische Arbeiter bei mir arbeiten lassen,für Ausbesserungsarbeiten am Haus und leichte Gartenarbeit. Die Arbeiter habe ich geringfügig bei der Bundesknappschaft angemeldet, der eine seit 1 Monat, der andere seit 1 Woche. Außerdem pflege ich meine 95 Jahre alte Mutter und habe eine polnische Haushaltshilfe angestellt. Diese wurde ebenfalls auch bei der Knappschaft angemeldet. Nun kam der Zoll vorbei, letzte Woche und hat kontrolliert (Anscheinend hat jemand vom Dorf sie mir geschickt!)n Die Beamten haben gleich pro Rumäne 35 € kassiert, für die Polin, weil sie schon 1 Jahr bei mir ist, gleich 540 €. Das war die Strafe für die Arbeiter. meine Strafe steht noch aus, soll ein vielfältiges sein! Ich bin außer mir, wußte nicht, daß die Arbeiter eine Arbeitsgenehmigung brauchen. Die Kanppschaft hat mich nicht informiert oder darauf hingewiesen. Was soll ich nun machen, wie soll ich mich verhalten, wie komme ich da raus?ich habe mit gutem Gewissen gehandelt und deshalb die leute angemeldet.
Bitte helfen Sie mir mit einem Rat. ich danke sehr herzlich.

Hildegard
Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Stichworte
ausländerarbeit, bundesknappschaft, haushaltshilfe, polin, rumänen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an