#1 (permalink)  
Alt 18.01.2009, 19:18
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2009
Beiträge: 2
Ausrufezeichen Arbeitsvertragsänderung

Hallo zusammen,

meine Firma hat uns neulich unterbreitet, daß die AZ von 37,5 Std. auf 40 Stunden erhöht werden soll. Grund dafür ist die Wettbewerbsfähigkeit. Im gleichen Atemzug wurde uns mitgeteilt, daß diese Regelung nur die Vollzeitkräfte betrifft. Für die Teilzeitkräfte würde sich an der AZ nichts ändern, also auch keine prozentuale Erhöhung oder ähnliche Maßnahmen welche einen Ausgleich zu den Vollzeitkräften schaffen würde. Es sei zu umständlich auch diese Verträge zu ändern...
Ich hab ja kein Problem mit der Erhöhung, aber was mir gewaltig stinkt ist die Tatsache, daß man beschlossen hat, bei den Teilzeitkräften nichts zu ändern.
Ich möchte diese Vertragsänderung nicht unterschreiben.

Welche Argumente kann ich wirksam dafür einsetzen, wie kann ich grundsätzlich dagegen angehen? Wie sieht es aus mit der Gleichbehandlung?
Was kann mir schlimmstenfalls passieren?
Es gibt keinen Betriebsrat und keine Tarifbindungen!

Bitte um eure Hilfe, da in der kommenden Woche die unterschriebene Änderung zurückgegeben werden soll!

Vielen Dank,
zimtstern
Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an