#1 (permalink)  
Alt 27.03.2002, 07:35
Vossie
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Kündigungsfrist AN- und AG-seitig

Hallo!
Diese Frage passt zum Beitrag, der einige Zeilen weiter unten steht, wo ich leider keine verwertbare Antwort gefunden habe.

Ich arbeite in einem Großkonzern und werde innerhalb (konzernintern) wechseln. Mein neuer Arbeitgeber ist eine rechtlich, selbständige GmbH, so daß ich einen neuen Arbeitsvertrag unter Anrechnung der bisherigen Bertriebszugehörigkeit unterschreiben werde. Ich bin seit 1994 im Unternehmen, also acht Jahre.
Dort heisst es: "es gilt für beide Seiten eine ordentliche Kündigungsfrist von 6 Wochen zum Quartalsende. Jeder gesetzliche Verlängerung zugunsten einer Vertragspartei gilt in gleicher Weise auch für den anderen Vertragspartner".

Das bedeutet doch, daß für mich die gesetzliche Kündigungsfrist laut BGB gilt (> 6 Wochen). Gilt diese "verlängerte" Frist denn für den Arbeitgeber auch? Ist das überhaupt rechtens bzw. üblich?

Liebe Dank für Eure Antwort.
Vossie
Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an