#1 (permalink)  
Alt 03.09.2000, 20:26
erika
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Arbeiten ohne schriftliche Vertragsverlängerung

Folgende Situation: Mehrfach befristetes BAT-Arbeitsverhältnis als Aushilfs-Angestellte in Vertretung für eine langjährig beurlaubte Mitarbeiterin (insgesamt sechs befristete Einjahresverträge).
Die letzte Vertragsverlängerung für ein Jahr wurde mir -wieder mit dem gleichen Befristungsgrund- (ohne Datum und Unterschrift des Arbeitgebers) sehr kurz vor Vertragsende mit der Bitte um Unterschrift und Rücksendung zugeschickt. Ich habe jedoch bisher nicht unterschrieben, arbeite inzwischen eine Woche nach Ablauf des letzten Arbeitsvertrages und habe dafür auch bereits Gehalt bekommen.
Meine Frage: Soll ich die Vertragsverlängerung überhaupt unterschreiben oder besteht -durch stillschweigende Weiterbeschäftigung- bereits ein unbefristetes Arbeitsverhältnis?
Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an