Arbeit & Politik

Deutscher Betriebsräte-Preis 2017: Die Frist läuft!

23.02.2017 | Der Deutsche Betriebsräte-Preis 2017 würdigt öffentlichkeitswirksam die erfolgreiche Arbeit und das wichtige Engagement von Betriebsräten. Bis zum 30. April 2017 läuft die Bewerbungsfrist. Der Preis ist eine Initiative der Zeitschrift »Arbeitsrecht im Betrieb«. Schirmherrin ist Andrea Nahles, Bundesministerin für Arbeit und Soziales.   [mehr]

Deutscher Personalräte-Preis 2017: Jetzt bewerben!

23.02.2017 | (Frankfurt). – Die Uhr tickt für die Bewerbung zum »Deutschen Personalräte-Preis 2017«. Noch bis zum 31. Mai 2017 können Projekte unter www.dprp.de eingereicht werden. Der Preis ist eine Initiative der Fachzeitschrift »Der Personalrat« und wird gemeinsam vom Bund-Verlag, Frankfurt, und der HUK-COBURG verliehen.   [mehr]

Gesundheitsprämien sind gefährlich

20.02.2017 | Kann Geld Anreize für die Gesundheit setzen? Der Autobauer Daimler sieht sich als »Vorzeigearbeitgeber« und hat eine Anwesenheitsprämie eingeführt. Wer nicht fehlt, erhält einen Bonus. Medizinsoziologe Prof. Dr. Nico Dragano erklärt im Interview mit der »Guten Arbeit« (GA), warum er solche Anreize für brisant hält. Eine Untote ist zurück: Die […]   [mehr]

Wo drückt der Schuh?

20.01.2017 | Um herauszufinden, was die Beschäftigten bewegt, hat die IG Metall eine bundesweite Beschäftigtenbefragung gestartet. Die Schwerpunkte kreisen um die Arbeitszeit und politische Themen. Welche Erfahrungen machen Arbeitnehmer? Was wünschen sie sich? An der Befragung kann jeder teilnehmen – egal ob Gewerkschaftsmitglied oder nicht. Ziel der Befragung ist es, die Arbeit […]   [mehr]

Experten-Interview zum Hackerangriff auf Telekom

02.12.2016 | Der Ausfall von häuslichen Internet-Routern hat bei fast 900.000 Internet-Nutzern am Nachmittag des 1. Advents für ungewollte Ruhe gesorgt. Grund für den Ausfall war der Versuch noch unbekannter Täter, über das Internet Schadsoftware in die Router einzuspielen. Aufgrund von Gegenmaßnahmen der Telekom funktionieren die meisten Geräte inzwischen wieder. Was war […]   [mehr]

Arbeit nach Wahl statt Acht-Stunden-Tag

30.11.2016 | Wahlarbeitszeit ist das Zauberwort. Beschäftigte sollen ihre Arbeitszeiten flexibel selbst bestimmen, mittags früher gehen und abends home office dranhängen können. Die Wahlarbeitszeit soll zunächst in einer zweijährigen Experimentierphase erprobt werden – vorausgesetzt die Tarifpartner sind einverstanden. Das schlägt das Weißbuch Arbeit 4.0 von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles vor. Auch der Wechsel […]   [mehr]

LAG erlaubt Pilotenstreik

28.11.2016 | Die Gewerkschaft Cockpit darf weiter streiken. Sie verfolgt mit dem Streik kein rechtswidriges Ziel. In 2015 hatte das LAG Hessen einen ähnlichen Streik für rechtswidrig erklärt, da es dort um den Konzernumbau ging und dies ein rechtwidriges Streikziel gewesen sei. Beim aktuellen Arbeitskampf ist die Rechtslage eine andere: Der Ruf […]   [mehr]

Neue Zeitschriften-Apps für Abonnenten

24.11.2016 | Der Bund-Verlag erweitert sein mobiles Angebot. Exklusiv für Abonnenten der Fachzeitschriften »Arbeitsrecht im Betrieb«, »Arbeit und Recht«, »Computer und Arbeit«, »Der Personalrat« und »Gute Arbeit« gibt es ab sofort neue kostenfreie Apps. Alle Inhalte der gedruckten Ausgaben stehen im Original-Zeitschriften-Layout für Smartphone und Tablet zur Verfügung – und dies immer […]   [mehr]

Akuter Stellenmangel im öffentlichen Dienst

23.11.2016 | Kitas, Schulen, Finanzverwaltung und Polizei – fast überall ist der öffentliche Dienst unterbesetzt. 110.000 zusätzliche Fachkräfte benötigt der Staat, der die Folgen einer massiven Schrumpfkur zwischen 2002 und 2008 bis heute nicht verkraftet hat. Das jedenfalls sagt eine neue Studie des Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) in der Hans-Böckler-Stiftung.   [mehr]

Arbeitgeber behindern Betriebsräte

18.11.2016 | Viele Betriebsräte erfahren bei ihrer Arbeit Schikanen durch den Arbeitgeber. Besonders aggressiv ist deren Vorgehen bei Neugründungen von Betriebsräten – so eine aktuelle Untersuchung des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung. Chefs behindern demnach jede sechste Betriebsratsgründung, indem sie Kandidaten einschüchtern, die Bestellung eines Wahlvorstandes behindern oder arbeitgebernahe Kandidaten […]   [mehr]


Artikel drucken
  • Xing