Arbeit & Politik

»Kinderkrank-Meldungen« haben sich verdoppelt

17.10.2017 | 2,455 Millionen Eltern haben sich im vorigen Jahr wegen eines kranken Kindes arbeitsunfähig gemeldet. Doppelt so viele wie vor 10 Jahren, berichtet die FAZ. Eltern können sich bis zu zehn Tage im Jahr arbeitsunfähig melden, weil ein Kind krank ist. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung berichtet, dass laut Gesundheitsministerium im vorigen […]   [mehr]

Kanzleigespräch für Betriebsräte in Frankfurt

13.10.2017 | Am 9. November 2017 lädt die auf die Beratung von Betriebsräten spezialisierte Kanzlei Schwegler Rechtsanwälte wieder zum »Kanzleigespräch« in den Saalbau Gallus in Frankfurt am Main ein. Es handelt sich um eine kostenlose Schulungsmaßnahme für Betriebsräte (§ 37 Abs. 6 BetrVG).   [mehr]

Neue Anforderungen für Betriebsvereinbarungen

06.10.2017 | Im Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutz-Grundverordnung und ein neues Bundesdatenschutzgesetz in Kraft. Betriebsräte stehen vor der Frage, ob und wie bestehende Betriebsvereinbarungen anzupassen sind. Das Wichtigste beantworten Ihnen Wolfgang Steen, Michael Fleischmann und Frank Lorenz in der »Arbeitsrecht im Betrieb« (AiB) 10/2017. Viele Betriebsräte treibt vor allem die Frage […]   [mehr]

7 Fragen zum Sonderkündigungsschutz

29.09.2017 | Auch schwerbehinderte Menschen sind kündbar. Besonderen Schutz erhalten sie durch ein zusätzliches Verfahren: Vor dem Ausspruch der Kündigung muss das Integrationsamt zustimmen. Antworten auf die 7 wichtigsten Fragen zum Sonderkündigungsschutz lesen Sie in einer kostenfreien Leseprobe aus unserem neuen Informationsdienst »Schwerbehindertenrecht und Inklusion«. Hier geht es zur kostenfreien Leseprobe: Download: […]   [mehr]

Nachlese zur Bundestagswahl

25.09.2017 | Der neue Deutsche Bundestag ist gewählt. Wie ist das Ergebnis aus Arbeitnehmer-Perspektive zu bewerten? Welche Vorhaben sind von der Bundespolitik in der Legislaturperiode mitbestimmungspolitisch zu erwarten? Seien Sie bei der Diskussion auf dem Deutschen BetriebsräteTag 2017 dabei. Der DGB hat im Vorfeld der Bundestagswahl 2017 im Rahmen der Offensive Mitbestimmung […]   [mehr]

Das versprechen die Parteien beim Arbeitsrecht

18.09.2017 | Über 61 Millionen Wahlberechtigte entscheiden am kommenden Sonntag über die Zusammensetzung des 19. Deutschen Bundestags. »Gute Arbeit« (GA) hat bei den Themen Arbeitsschutz, prekäre Beschäftigung und Arbeitszeit einmal ganz genau hingeschaut. Was die Parteien versprechen, hat Ihnen Mirko Stepan in einer Tabelle zusammengestellt. Hier gehts zum kostenfreien Download der Tabelle zur […]   [mehr]

Darauf sollten Sie bei einer Betriebsvereinbarung achten

07.09.2017 | Die Betriebsvereinbarung ist das zentrale Regelungsinstrument für Betriebsräte. Sie ist eine Art Vertrag, in dem Rechte und Pflichten für den Arbeitgeber und den Arbeitnehmer vereinbart sind. Worauf Sie dabei achten sollten und was auf keinen Fall in eine Betriebsvereinbarung gehört, erklärt Nadine Burgsmüller in der »Arbeitsrecht im Betrieb« (AiB) 9/2017. […]   [mehr]

Azubis gestartet – darauf muss der Betriebsrat achten

04.09.2017 | Das neue Ausbildungsjahr hat begonnen. Um die Interessen der Azubis sorgen sich die Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) und der Betriebsrat. Worauf müssen beide Gremien achten? Vor allem mit Blick auf den Jugendschutz? Nach dem Berufsbildungsbericht 2017 des Bundesinstituts für Berufsbildung fangen immer weniger Jugendliche eine Ausbildung an und viele Stellen […]   [mehr]

Experten-Interview zum BEM

28.08.2017 | Sind Beschäftigte innerhalb eines Jahres länger als sechs Wochen arbeitsunfähig, ist ihnen ein Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) anzubieten. Aber wie bestimmt sich dieser 6-Wochen Zeitraum? Und wo liegt der Unterschied zum Kranken-Rückkehrgespräch? Das Wichtigste beantwortet Ihnen Sigrid Britschgi, Autorin unses druckfrischen Ratgebers zum BEM. 1. Beschäftigten, die innerhalb eines Jahres länger […]   [mehr]

Stufenpläne helfen beim »Ausstieg«

25.08.2017 | Mit Aufklärung Suchterkrankungen aus der Tabu-Zone holen: Betriebliche Suchthilfe, festgeschrieben per Vereinbarung, ist ein guter Weg, Information und adäquate Hilfen für Betroffene zu regeln. In »Gute Arbeit« (GA) 7-8/2017 erläutern die Autorinnen Sabine Heegner und Cornelia Danigel die Funktion von Stufenplänen in der Suchtarbeit. Der Konsum von Suchtmitteln wirkt sich […]   [mehr]


Artikel drucken
  • Xing