Rechtsanwalt-Profil

Dr. Bernd Dollmann

Herr Dr. Bernd Dollmann
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Kanzlei Konrad Rechtsanwälte
Johann-Hammer-Str. 24
97980 Bad Mergentheim

Kontakt
Telefon: 07931/9702-0
Telefax: 07931/9702-22
E-Mail: dollmann@Konrad-rechtsanwaelte.de
Homepage: http://www.konrad-rechtsanwaelte.de


Lageplan:




Wir beraten und vertreten bundesweit seit Jahren in allen Fragestellungen des Arbeitsrechts, insbesondere bei Kündigungen und Vertragsgestaltungen.


Geschäftszeiten
Mo-Fr von 8 Uhr bis 18 Uhr

Zusatzqualifikation
Mediator
Seit 2006 Lehrauftrag für Wirtschaftsmediation an der Juristischen Fakultät der Julius-Maximilians-Universität Würzburg. 2007 - 2010 Lehraufträge in den Modulen Arbeitsrecht und Verhandlungsführung & Konfliktmanagement im Studiengang Business Law (LL.M.) an der GGS German Graduate School of Management & Law (vormals heilbronn business school). Ab 2009 Dozent für Arbeitsrecht und Insolvenzrecht im Studiengang B.A. Food Management an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (vormals Berufsakademie Mosbach/Bad Mergentheim).

Sprachen
Englisch, Französisch

Schwerpunkte
Individualarbeitsrecht, Kollektives Arbeitsrecht, Kündigungsschutzrecht, Mitbestimmungs- und Betriebsverfassungsrecht, Berufsbildungsrecht, Tarifvertragsrecht, Arbeitsrecht

Vita
Jahrgang 1971
Studium der Rechtswissenschaften von 1993 bis 1997 an der Juristischen Fakultät der Julius-Maximilians-Universität Würzburg und der Université de Basse Normandie in Caen/Frankreich. Abschluss mit Prädikatsexamen. Referendarzeit in Bayern.

Rechtsanwalt seit Januar 2000.
Mitbegründer und Partner der Kanzlei Konrad Rechtsanwälte seit 2001.
2002 Promotion zum Dr. jur. an der Juristischen Fakultät der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

2003 Verleihung der Bezeichnung "Fachanwalt für Arbeitsrecht" durch die Rechtsanwaltskammer Stuttgart.

Referent und Veranstalter von Schulungen im Arbeitsrecht für Firmen, Personalverantwortliche und Betriebsräte.

Ausbildung zum Mediator (DAV) beim Deutschen Anwaltverein (2004). 2005 Fortbildung zum Wirtschaftsmediator.

Veröffentlichungen
Konflikte effektiv managen
w.news - Wirtschaftsmagazin der IHK Heilbronn-Franken, Nr. 10/2009, S. 66 f., Heilbronn 2009

Kurzarbeit als Chance
Pro - Magazin für die Region Heilbronn-Franken, Nr. 4/2009, Seite 10 f., Eppinger Verlag OHG, Schwäbisch Hall 2009

Praktikum und Vergütungsanspruch - Zwischen Einfühlungsverhältnis und verschleierter Probeanstellung
Der Arbeitsrechtsberater (ArbRB), Heft 10/2006, Seite 306-309, Verlag Dr. Otto Schmidt KG, Köln.

Abwicklungsvergleich mit Rückkehrperspektive als Beendigungsalternative in Kündigungsschutzverfahren
Betriebsberater - Zeitschrift für Recht und Wirtschaft (BB), 60. Jahrgang, 2005, Heft 42, Seite 2297-2304, Verlag Recht und Wirtschaft, Frankfurt am Main.

Konsequenzen der aktuellen BAG-Rechtsprechung zur Parteifähigkeit der Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR)
Der Arbeitsrechtsberater (ArbRB), Heft 1/2005, Seite 30-32, Verlag Dr. Otto Schmidt KG, Köln.

Wahrung der Anrufungsfrist des §4 S.1 KSchG bei nicht fristgerechten Kündigungen?
Betriebsberater - Zeitschrift für Recht und Wirtschaft (BB), 59. Jahrgang, 2004, Heft 38, Seite 2073-2079, Verlag Recht und Wirtschaft, Heidelberg.

Buchbesprechung: Kündigungsschutzgesetz Handkommentar (von Fiebig, Gallner, Griebeling, u.a., 2. Aufl., Nomos-Verlag 2004)
Sammlung arbeitsrechtlicher Entscheidungen (SAE), Heft 4/2004, Seite III, 58. Jahrgang, Verlagsgruppe Handelsblatt, Düsseldorf.

Ausgleich von Nachtarbeit nach dem Arbeitszeitgesetz
Der Arbeitsrechtsberater (ArbRB), Heft 6/2004, Seite 181-184, Verlag Dr. Otto Schmidt KG, Köln.

Die Stellung des Königtums in den Rechtsbüchern Coutumes de Beauvaisis und Sachsenspiegel
Zwischen traditionellen Herrschaftselementen und den Frühformen moderner Staatlichkeit, Würzburger Rechtswissenschaftliche Schriften Bd. 36, herausgegeben von der Juristischen Fakultät der Universität Würzburg, Ergon-Verlag Würzburg, 239 S., kartoniert, EUR 29,- ISBN 3-89913-258-0.

Vertragsstrafen in vorformulierten Arbeitsverträgen, Rechtsprechungsstand und Praxisfolgen
Der Arbeitsrechtsberater (ArbRB), Heft 4/2004, Seite 122-125, Verlag Dr. Otto Schmidt KG, Köln.

Chancen und Risiken im Umgang mit dem allgemeinen Weiterbeschäftigungsanspruch
Betriebsberater - Zeitschrift für Recht und Wirtschaft, 58. Jahrgang, Heft 50, Seite 2681 - 2688, Verlag Recht und Wirtschaft, Heidelberg.

Die Rückkehr zum ruhenden Arbeitsverhältnis des Geschäftsführers durch § 623 BGB
Vertragliche Gestaltungsanforderungen angesichts einer zu erwartenden Modifikation der BAG-Rechtsprechung. Betriebsberater - Zeitschrift für Recht und Wirtschaft, 58. Jahrgang, Heft 35, Seite 1838 - 1841, Verlag Recht und Wirtschaft, Heidelberg.

Mitgliedschaften
Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im Deutschen Anwaltverein (ARGE Arbeitsrecht).

Mitglied der Deutsch-Französischen Juristenvereinigung (DFJ).

Mitglied des Zentrums für rechtswissenschaftliche Grundlagenforschung an der Universität Würzburg (ZRGW).

Mitglied des Deutschen Anwaltvereins (DAV) und des Würzburger Anwaltsvereins e. V..

Mitglied der Centrale für Mediation (CfM).