Übernimmt meine Rechtsschutzversicherung die Kosten der Mediation?

Die Kosten der Mediation werden bereits von vielen deutschen Rechtsschutzversicherern übernommen.

Es empfiehlt sich in jedem Fall, rechtzeitig vorher eine entsprechende Deckungszusage einzuholen und Risikoausschlüsse bei Ihrer Rechtsschutzversicherung zu erfragen.

Viele Rechtsschutzversicherungen übernehmen die Kosten der Mediationsverfahren nur in den Bereichen, für die die Versicherten den Vertrag abgeschlossen haben. Hat dieser nur eine Teilversicherung, beispielsweise für den Bereich Mietrecht abgeschlossen, so wird die Versicherung auch nur diese Mediationskosten zahlen.

Je Rechtsschutzfall übernimmt eine Rechtsschutzversicherung in etwa 1.500 Euro. Dies kann jedoch pro Kalenderjahr auf einen bestimmten Betrag begrenzt werden. Ein Versicherungsnehmer kann dann nur eine maximale Anzahl von Mediationsverfahren durchführen.

Am besten ist es, sich vorher bei seiner Rechtsschutzversicherung zu informieren.

 
 

Ähnliche Artikel aus RAT VOM EXPERTEN:


Ähnliche Artikel aus den anderen Rubriken:


ARBEITSHILFEN

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen